Intercontinental-Umbau: "Mit Skepsis gerechnet"

Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (2. v. r.) und Investor Michael Tojner (3. v. l.) bei der Präsentation.
  • Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (2. v. r.) und Investor Michael Tojner (3. v. l.) bei der Präsentation.
  • Foto: PID
  • hochgeladen von Sebastian Baryli

(INNERE STADT). Gegen den geplanten 73-Meter-Turm beim Hotel Intercontinental in der Johannesgasse 28 laufen Anrainer sowohl in der Landstraße als auch in der Inneren Stadt Sturm – die bz hat berichtet. Wenig überrascht von dieser Skepsis ist Stadtpsychologin Cornelia Ehmayer: "Mehrheitlich wird die Wiener Architektur dann als schön empfunden, wenn es sich um Gründerzeitbauten, Barockbauten und die Ringstraßenarchitektur handelt. Alle anderen Bauformen werden mit Skepsis betrachtet und gelten bestenfalls als interessant. Neubauten haben es schwer, vor allem wenn sie dem Vergleich mit älterer Architektur standhalten müssen." Michael Tojner arbeitet mit seiner WertInvest derzeit an der Neugestaltung des Areals mit dem Hotel, dem Eislaufverein und dem Konzerthaus.

Autor:

Sebastian Baryli aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.