Medien-Macher im Wiener Burgtheater

Ob 09/11, Klimawandel oder Finanzkrise – Fernsehen, Radio, Zeitungen und Internet bestimmen darüber, was und wie viel wir in unserem Alltag tatsächlich wissen können oder müssen. Doch Medien informieren nicht nur, sie kontrollieren auch. Sie sind die „Wachhunde“ der Mächtigen und ein unverzichtbarer Bestandteil einer demokratisch organisierten Gesellschaft.

Wie die Wechselwirkung Medien-Wirtschaft-Medien funktioniert und was sie bewirkt, darüber sprechen am 21. November ab 11 Uhr im Burgtheater (1., Dr.-Karl-Lueger-Ring 2) die Chefredakteure der New York Times und der La Repubblica, Bill Keller und Enzi Mauro, Princeton-Soziologe und Pulitzerpreisträger Paul Starr sowie Bodo Hombach (WAZ). Geleitet wird die Runde von Nicholas Leman, Columbia School of Journalism.

Wann: 21.11.2010 11:00:00 Wo: Burgtheater, Dr.-Karl-Lueger-Ring 2, 1010 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Petra Bukowsky aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.