Expertenkommission
Runder Tisch soll über Lueger-Denkmal entscheiden

Der Umgang der Stadt mit dem Lueger-Denkmal steht in der Kritik.
  • Der Umgang der Stadt mit dem Lueger-Denkmal steht in der Kritik.
  • Foto: Poldi Lembcke
  • hochgeladen von Maximilian Spitzauer

Die zivilgesellschaftliche NGO "#aufstehn" hat eine Expertenrunde zum Thema Karl-Lueger-Denkmal zusammengestellt. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.

WIEN/INNERE STADT. Der Dr.-Karl-Lueger-Platz und die Statute von Lueger war in den vergangenen Jahren immer wieder Gegenstand von Diskussionen. Das es durchaus Unmut rund um das Denkmal gibt, sieht man gleich, wenn man über den Platz spaziert. Auf dem Sockel findet man mehrfach das Wort "Schande", das mit Sprühfarbe geschrieben wurde.

Sieben Experten aus den Bereichen Architektur, Kunst, Kultur und Zeitgeschichte haben sich nun auf die Initiative der NGO "#aufstehn" über den Dr.-Karl-Lueger-Platz und das Lueger-Denkmal beraten. Nun wurden die Ergebnisse der Experten präsentiert und an die Stadt Wien gerichtet. 

Kurzum gibt es drei Punkte, die die Initiative durchsetzen will: Der Dr.-Karl-Lueger-Platz soll umbenannt werden, die Statue von Karl Lueger soll von dem Sockel verschwinden und damit ihren ehrenden Charakter verlieren. Stattdessen soll aus dem Platz ein Raum werden, an dem man sich kritisch mit der Vergangenheit sowie Antisemitismus und Rassismus auseinandersetzen kann. So wie es momentan ist, kann es jedenfalls nicht bleiben, wenn es nach "#aufstehn" geht. 

Kulturstadträtin setzt auf runden Tisch

“Seit Jahrzehnten warten wir auf eine politische Lösung zum Dr.Karl-Lueger-Platz. Es ist höchste Zeit, in aller Deutlichkeit zu zeigen, dass Antisemitismus in unserer Stadt keinen Platz hat. Den Worten der Stadt Wien müssen endlich Taten folgen. Mit unserer Empfehlung geben wir der zuständigen Kulturstadträtin einen umfangreichen Handlungsvorschlag”, betont Jasmin Chalendi, Projektleiterin bei "#aufstehn".

Die zuständige Stadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) betont, dass auf Worte bald Taten folgen sollen. Mehr als 40 Experten und Stakeholder wurden zu einem runden Tisch eingeladen, bei dem über den Lueger-Platz diskutiert werden soll. Auch die Initiative "#aufstehn" wurde eingeladen. Ende Mai will man sich mit allen Beteiligten persönlich - sofern es die aktuellen Corona-Bestimmungen zulassen - zusammensetzen und über die jeweiligen Vorstellungen und Standpunkte sprechen.

"Die Ergebnisse sowie gegebenenfalls weitere Schritte werden transparent kommuniziert", verspricht Kaup-Hasler. Das Denkmal so beschmiert zu lassen, ist laut Kaup-Hasler für die Stadt auf jeden Fall keine Lösung.

Was soll mit dem Karl-Lueger-Denkmal passieren?
1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen