Wien
Schüsse bei Banküberfall

Um kurz nach 8 Uhr kam es zu einem Banküberfall am Kärntner Ring 14.
  • Um kurz nach 8 Uhr kam es zu einem Banküberfall am Kärntner Ring 14.
  • Foto: Gina Sanders / Fotolia
  • hochgeladen von Sophie Alena

In der Wiener Innenstadt kam es am Kärntner Ring am Donnerstag Früh zu einem Banküberfall. Ein Security-Mitarbeiter der Bank wurde dabei angeschossen.

INNERE STADT. Über der Wiener Innenstadt war schon Donnerstagfrüh, 6. Dezember, der Polizeihubschrauber zu hören. Der Grund: Um kurz nach 8 Uhr gab es einen Banküberfall am Kärntner Ring 14.

Bei dem Banküberfall wurden auch Schüsse abgegeben. Ein Security-Mitarbeiter erlitt eine Schussverletzung im Oberschenkelbereich. Der Mann wurde vor Ort erstversorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. 

Täter flüchtig

Der bisher unbekannte Täter ist laut Polizei mit einem Fahrrad vom Tatort geflüchtet. Nach ihm wird in der ganzen Stadt gefahndet. Der Bereich um den Kärtner Ring 14 war zunächst gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen