Schwarzenbergplatz - Heldendenkmal der Roten Armee

Noch bevor die Schlacht um Wien begonnen hatte, beschloss die Rote Armee im Februar 1945 die Errichtung eines Siegesdenkmales. Und noch bevor die Rote Armee Österreich erreicht hatte, formte der Bildhauer Leutnant Michail Awakowitsch Intesarjan mehrere Modelle für den auf der Spitze stehenden Soldaten. Der südliche Teil des Schwarzenbergplatzes hieß vom 12. April 1946 bis zum 18. Juli 1956 Stalinplatz.
  • Noch bevor die Schlacht um Wien begonnen hatte, beschloss die Rote Armee im Februar 1945 die Errichtung eines Siegesdenkmales. Und noch bevor die Rote Armee Österreich erreicht hatte, formte der Bildhauer Leutnant Michail Awakowitsch Intesarjan mehrere Modelle für den auf der Spitze stehenden Soldaten. Der südliche Teil des Schwarzenbergplatzes hieß vom 12. April 1946 bis zum 18. Juli 1956 Stalinplatz.
  • hochgeladen von Tomislav JOSIPOVIC
Wo: Schwarzenbergplatz, Schwarzenbergplatz, 1010 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Tomislav JOSIPOVIC aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

7 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.