W. A. Mozart: Requiem in d-Moll u.a. - Konzert zu Allerheiligen und Allerseelen

Cappella Albertina Wien
2Bilder

Konzertprogramm

Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem & Exsultate, jubilate
Felix Mendelssohn Bartholdy (aus dem Elias): Sei stille dem Herrn & Dann werden die Gerechten leuchten

Mitwirkende

Nicola Proksch, Eva Maria Riedl, Ferdinand von Plettenberg und Karl Huml.
Cappella Albertina Wien und Barockorchester J.J.Fux.
Leitung: Johannes Ebenbauer

Spendenkarten

Kategorie A (im vorderen Teil der Kirche): 28 Euro (erm. 25 Euro)
Kategorie B (im hinteren Teil der Kirche): 21 Euro (erm. 18 Euro)
Abendkasse ab 17 Uhr.

Online Kartenreservierungen unter www.musica-sacra-wien.at - Ermäßigung für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderungen und Senioren. Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt.

... vor dem Konzert

Ab 17.30 Uhr wird die Krypta der Franziskanerkirche für Besucher geöffnet. Man kann dort die bemalten Särge aus der Zeit vor Joseph II besichtigen. Diese geben einen kleinen Einblick in das Leben und Sterben im barocken Wien.

Wann: 31.10.2012 19:30:00 Wo: Franziskanerkirche , Franziskanerplatz 4, 1010 Wien auf Karte anzeigen
Cappella Albertina Wien
Cappella Albertina Wien und Barockorchester J.J.Fux
Autor:

Eva Käßmayer aus Leopoldstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.