Bezahlte Anzeige

Wien: Hörstudio Fischer in 1130 Hietzing

Ausgetestet: Bevor über eine Hörhilfe entschieden wird, überprüfen Gregor Fischer (l.) und Robert Schneeberger das Hörvermögen.
6Bilder
  • Ausgetestet: Bevor über eine Hörhilfe entschieden wird, überprüfen Gregor Fischer (l.) und Robert Schneeberger das Hörvermögen.
  • Foto: HS Fischer
  • hochgeladen von Thomas Haas

Egal ob Gehörschutz für Hörende oder technische Unterstützung für Menschen mit Hörbeeinträchtigung: Im Hörstudio Fischer ist man an der richtigen Adresse!
Der Familienbetrieb wird seit zehn Jahren von Robert Schneeberger betrieben, Sohn Gregor Fischer wird in seine Fußstapfen treten. Auch Jutta Schneeberger unterstützt das Unternehmen mit ihrer Arbeit in der Verwaltung. Schneeberger blickt bereits auf fast 30 Jahre Berufserfahrung als Hörakustikmeister zurück.

Persönliche Beratung

Besonderen Wert legen die Profis auf die persönliche Betreuung und auch Einbeziehung der Angehörigen bei der Versorgung von Hörbeeinträchtigten und Hörbehinderten mit technischen Hörsystemen und Hörhilfen. Und so läuft’s: Zuerst wird der Status erhoben, das Hörvermögen und die Sprachverständlichkeit gemessen. Auch Tipps für eine einfachere Kommunikation mit schwerhörigen Menschen geben die Profis.

Außerdem hilft das Team mit einem persönlich abgestimmten Hörtraining.
Danach erfolgt die individuelle Auswahl und Anpassung des Hörsystems – heutzutage mithilfe von mitdenkenden Kleinstcomputern. In mehreren Sitzungen werden die Geräte schließlich fein eingestellt, nach einem halben Jahr findet die erste Nachkontrolle statt. Für eine regelmäßige Nachsorge und Nachbetreuung wird selbstverständlich gesorgt.

NACHGEFRAGT

Sie bieten auch Gehörschutz für Hörende an. Wann sollte man diesen verwenden?
Schneeberger: „Besonders in der Freizeit wie beim Besuch in der Disco oder als Jäger, aber auch Musiker sollten auf Lärmschutz setzen.“

Sehr anstrengend für Betroffene ist das Leiden an einem Tinnitus. Was kann man
dagegen tun?

Schneeberger: „Die Ursachen sind häufig Stress oder eine nicht erkannte Hörbehinderung. Für die Behandlung kann ein Tinnitusnoiser, ein Gerät, welches den Tinnitus verhüllt, helfen.“

Barrierefreie Hörsysteme: Was versteht man darunter?
Schneeberger: „Barrierefreie Hörsysteme sind mit einer besonderen Empfangsspule ausgestattet. Damit kann in mit induktiven Höranlagen ausgestatteten Bereichen (Burgtheater, Kinos etc.) Sprache direkt in das Hörsystem übertragen werden.“

Hörstudio Fischer
Hietzinger Hauptstraße 36A,
Telefon & Fax: 01/966 36 31,
Mail: ohren@hsfischer.at
www.hsfischer.at

Autor:

Thomas Haas aus Neubau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.