Mercedes-Benz GLE
Der neue Mercedes-Benz GLE denkt mit

„Hey Mercedes!“ – Mit diesem Befehl beginnt im neuen GLE der MBUX-Service.
2Bilder
  • „Hey Mercedes!“ – Mit diesem Befehl beginnt im neuen GLE der MBUX-Service.
  • Foto: Mercedes-Benz
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Sportlich und komfortabel wie immer auf der Straße und im Gelände so kompetent wie nie zuvor: Der neue Mercedes-Benz GLE besticht mit zahlreichen Innovationen. Eine Weltneuheit ist beispielsweise das Fahrwerk E-active Body Control auf 48-Volt-Basis – damit meistert der GLE sogar schwierigste Offroad-Strecken.

Mehr nach innen
Der GLE-Innenraum ist größer, die zweite Sitzreihe optional vollelektrisch verstellbar, auf Wunsch gibt es eine dritte Sitzreihe.
Ebenfalls als Extra: ein vollfarbiges Head-up-Display mit dem MBUX (lernfähiges Multimediasystem mit künstlicher Intelligenz) Interieur-Assistenten, der Hand- und Armbewegungen erkennen kann und so den Bedienwunsch von Fahrer und Beifahrer unterstützt. Die ersten Auslieferungen des GLE (ab 69.380 Euro) erfolgen Anfang 2019.

„Hey Mercedes!“ – Mit diesem Befehl beginnt im neuen GLE der MBUX-Service.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen