Der Kompakt-SUV wird elektrisiert, digitalisiert und vernetzt
Ein Kabel für den VW Tiguan

Ran an die Steckdose mit dem neuen VW Tiguan, der nun auch als Plug-in-Hybrid erhältlich ist.
3Bilder
  • Ran an die Steckdose mit dem neuen VW Tiguan, der nun auch als Plug-in-Hybrid erhältlich ist.
  • Foto: Foto: Volkswagen
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Der VW Tiguan ist einer der meistverkauften SUV weltweit: über sechs Millionen Stück wurden bisher produziert. Nun wird der Kompakt-SUV elektrisiert, digitalisiert und vernetzt. Optisch ist der neue Tiguan unter anderem vorne an der neuen Frontpartie mit neuem Kühlergrill samt LED-Scheinwerfern und markantem Stoßfänger sowie neuem VW-Emblem zu erkennen. Hinten neu ist der nun mittig angeordnete Schriftzug „Tiguan“. Die Ausstattungslinien heißen nunmehr „Tiguan“ (Basismodell), „Life“ (umfangreicher ausgestattet), „Elegance“ (exklusiver ausgestattet), „R-Line“ (sportlicher ausgestattet).

Die Highlights des neuen Tiguan

Zu den wichtigsten Highlights zählt allen voran der Plug-In-Hybridantrieb mit 180 kW/245 PS Systemleistung. Dank neuem „Travel Assist“ kann der Tiguan nun bis 210 km/h teilautonom fahren. Via brandneuem MIB3-Infotainmentsystem gibt es zahlreiche neue onlinebasierte Funktionen und Dienste. Die Klimatisierung erfolgt nun digital per Touch-Slider und Touch-Flächen. Ebenfalls an Bord sind die neuen „IQ.Light-Led“-Matrixscheinwerfer.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen