Ford Kuga mit fast allen Antrieben

Der neue Ford Kuga ist der erste Ford mit drei verschiedenen Hybrid-Antrieben.
3Bilder
  • Der neue Ford Kuga ist der erste Ford mit drei verschiedenen Hybrid-Antrieben.
  • Foto: Ford
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Der neue Ford Kuga ist der erste Ford mit Mild-, Voll- und Plug-in-Hybrid-Antrieb, darüber hinaus stehen auch ein EcoBlue-Diesel mit 1,5 und mit 2,0 Liter Hubraum sowie ein 1,5-Liter-EcoBoost-Benziner zur Verfügung.

Es wird elektrisch

Bereits zu Jahresbeginn hat Ford angekündigt, dass künftig jede Modellreihe um mindestens eine elektrifizierte Version erweitert wird beziehungsweise dass auch ganz neue Baureihen mit elektrifizierten Antrieben auf den Markt kommen werden. Die dritte Generation des Kuga ist die erste Ford-Baureihe, die in drei Hybrid-Optionen lieferbar ist. Den Anfang macht der Kuga Plug-In-Hybrid. Die Ausstattungsvarianten des Kuga in Österreich werden ST-Line, Titanium und Vignale sein. Allgemein wartet der neue Kuga mit reichlich Platz und großem Komfort auf und setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Konnektivität mit dem FordPass Connect-Modem: Dieses verwandelt das Auto in einen mobilen WLAN-Hotspot für bis zu zehn Endgeräte.
Markteinführung des Ford Kuga ist im Frühjahr 2020. Ford geht davon aus, dass sich in Europa 40 Prozent der Kuga-Käufer für elektrifizierte Versionen entscheiden werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen