Škoda Scala Weltpremiere

Der neue Škoda Scala definiert die Kompaktklasse bei Škoda völlig neu.
2Bilder
  • Der neue Škoda Scala definiert die Kompaktklasse bei Škoda völlig neu.
  • Foto: Škoda
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Kurz vor seiner Weltpremiere wurde der neue Škoda Scala an der Lennon Wall in Prag zum Kunstobjekt:
Der tschechische Street Artist Chemis hatte dem Scala einen ausgefallenen Camouflage-Look verpasst,  der New Yorker Fotograf und Influencer Dave Krugman inszenierte den Scala mit der bunten Wand, die für die Bedeutung der eigenen Meinung und den Mut steht, seine Überzeugung frei zu äußern.

Die Weltpremiere

Die Weltpremiere fand schließlich in einem Vorort von Tel Aviv statt.
Der neue Škoda Scala definiert die Kompaktklasse mit neuem Charakter, neuer Technik und neuem Namen völlig neu.
Das Schrägheckmodell ist eine gelungene Kombination aus emotionalem Design, hoher Funktionalität und Konnektivität. Zur Auswahl stehen fünf Motorvarianten mit einer Leistung von 66 kW/90 PS bis 110 kW/150 PS. Dazu bietet der Škoda Scala hohe aktive und passive Sicherheit, Voll-LED-Scheinwerfer und -Heckleuchten, viel Raum für Gepäck und Passagiere und natürlich viele Simply Clever Ideen. Der Marktstart erfolgt in der ersten Jahreshälfte 2019.

Der neue Škoda Scala definiert die Kompaktklasse bei Škoda völlig neu.
Ein Škoda Scala im Camouflage-Look ist Mittelpunkt eines Kunstprojekts.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen