Peugeot 2008: Viele technische Innovationen an Bord
Neuer Peugeot 2008, auch elektrisch

Den neuen Peugeot 2008 gibt es auch als vollelektrisches Modell.
6Bilder
  • Den neuen Peugeot 2008 gibt es auch als vollelektrisches Modell.
  • Foto: Foto: PSA
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Der neue Peugeot 2008 (als Benziner und Diesel) und seine vollelektrische Variante e-2008 (mit der großen 50 kWh-Batterie Reichweite von bis zu 310 Kilometern nach WLTP) wurden erstmals präsentiert.
Das neu designte Modell ist in vier Ausstattungslinien erhältlich, deutlich größer – besonders auf den hinteren Plätzen merkbar – als sein Vorgänger und hat viele technische Innovationen an Bord.

Neues Kombiinstrument

Im intuitiven Peugeot i-Cockpit ist nun ein neues (je nach Ausstattungsstufe auch serienmäßiges) Kombiinstrument mit 3D-Effekt integriert, weltweit das erste im SUV-Segment. Es reagiert aktiv auf die jeweilige Situation, hebt wichtige Informationen und verbessert dadurch die Reaktionszeit des Fahrers.
Zudem hat der neue Peugeot 2008 und e-2008 etliche Fahrerassistenzsysteme, die sonst nur in höheren Modellklassen zu finden sind. Optional gibt es Spurpositionierungsassistent in Verbindung mit dem automatischen Geschwindigkeitsregler ACC Stop&Go, Active Safety Brake Plus oder Frontkollisionswarner.
Die Markteinführung des Peugeot 2008 und e-2008 in Österreich ist für Frühling 2020 geplant.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen