Neuer VW Passat fährt teilautomatisiert

Der neue VW Passat fährt teilautonom und ist gespickt mit Assistenzsystemen.
  • Der neue VW Passat fährt teilautonom und ist gespickt mit Assistenzsystemen.
  • Foto: Volkswagen
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Der neue VW Passat wird als erster VW teilautomatisiert fahren. Dank neuem „Travel Assist“ ist teilautomatisiertes Fahren von 0 bis 210 km/h möglich. Darüber hinaus verfügt der VW Passat über die innovativste Ausbaustufe von IQ.Drive, dem neuen Sammelbegriff für Assistenzsysteme bei VW.

Highlights des VW Passat

Den neuen Passat gibt es mit LED-Matrixscheinwerfern, einem berührungssensitiven Lenkrad oder „We Connect“: Damit sind Streaming-Dienste oder auch Web-Radio an Bord. Der neue Passat zählt zu den meistverkauften VW-Modellen – im Sommer wird der 30 Millionste produziert. Markteinführung in Österreich wird voraussichtlich im Oktober sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen