Mit 245 PS der stärkste Tarraco
Seat Tarraco kommt bald als FR und PHEV

Das Flaggschiff von Seat kommt demnächst als moderner Plug-in-Hybrid und im FR-Stil: der Seat Tarraco FR PHEV.
3Bilder
  • Das Flaggschiff von Seat kommt demnächst als moderner Plug-in-Hybrid und im FR-Stil: der Seat Tarraco FR PHEV.
  • Foto: Seat
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Den Seat Tarraco gibt es bald als modernen Plug-in-Hybrid (PHEV) und in der sportlichen FR-Ausstattung. Der Seat Tarraco wird somit attraktiver und effizienter – und ist dann mit einer Systemleistung von 180 kW/245 PS auch der bislang stärkste Tarraco. Und: Er gibt einen Vorgeschmack auf Seats umfassende Elektro-Strategie: Bis 2021 sollen sechs vollelektrische und Plug-in-Hybrid-Modelle von Seat und Cupra auf den Markt kommen.

Der Tarraco FR PHEV im Detail

Der Seat Tarraco FR PHEV kann rein elektrisch über 50 Kilometer fahren. Durch die kraftvolle Kombi-Leistung aus Elektromotor und Verbrenner kann er aber auch die stärkste Leistung abrufen: Mit einem Drehmoment von 400 Nm beschleunigt der Tarraco FR PHEV von Null auf Hundert in nur 7,4 Sekunden und erreicht 217 km/h Topspeed. So ist effizientes und umweltfreundliches, aber auch dynamisches Fahren möglich.
Darüber hinaus ist der Tarraco FR PHEV nun auch viel schicker: breitere Radkästen, athletischer Dachspoiler, FR Kühlergrill und die typischen FR 19-Zoll-Leichtmetallfelgen. Auch die neue Karosseriefarbe „Fura Grau“ unterstreicht perfekt den geschärften Auftritt. Der Produktionsstart des neuen Tarraco FR PHEV wird im Laufe des Jahres 2020 sein.

Autor:

Motor & Mobilität aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.