29.07.2016, 22:46 Uhr

Derzeit ist es ziemlich schwierig, in Wien Sehenswürdigkeiten ohne Bauarbeiten zu bewundern

Aber dabei kommen auch so interessante Dinge zu Tage wie - zur Freude der Stadtarchäologen - am Heldenplatz dieser Teil der ehemaligen, barocken Stadtmauer Wiens

12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentareausblenden
29.032
Alois Knopper aus Klagenfurt | 29.07.2016 | 23:13   Melden
19.387
Petra Maldet aus Neunkirchen | 29.07.2016 | 23:54   Melden
2.297
Ernst Plank aus Donaustadt | 30.07.2016 | 11:56   Melden
44.644
lieselotte fleck aus Simmering | 30.07.2016 | 18:52   Melden
52.541
Sylvia S. aus Favoriten | 30.07.2016 | 19:51   Melden
44.644
lieselotte fleck aus Simmering | 30.07.2016 | 20:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.