23.11.2016, 07:00 Uhr

Gewinnspiel: this human world: Filme im Zeichen der Menschenrechte

Nächster Termin: 01.12.2016 bis 11.12.2016

Wo? Wien, Wien AT
Das Festival zeigt sozialkritische Filme wie "Starless Dreams". (Foto: this human world)
Wien: Wien | Das International Human Rights Film Festival "this human world" rückt heuer vom 1. bis 11.12. Filme über Menschenrechte in den Mittelpunkt. Spielorte sind vier Wiener Kinos, Gartenbaukino (1., Parkring 12), Filmcasino (5., Margaretenstraße 78), Top Kino (6., Rahlgasse 1) und Schikaneder (4., Margaretenstraße 22–24), in denen insgesamt  115  Spiel‐,  Dokumentar‐  und  Kurzfilme zu sehen sein werden.
Eröffnet wird das Festival am 1.12. um 20 Uhr im Gartenbaukino durch die Dokumentation "Houses Without Doors" des syrischen Filmemachers Avo Kaprealian über das Leben in Aleppo zwischen Alltag und Krieg.

Von Flucht bis zur Selbstbestimmung

Themenschwerpunkte sind in diesem Jahr Menschenrechtsverletzungen, Migration und Flucht, Zukunftsperspektiven und Utopien sowie körperliche Selbstbestimmung. Im Programm sind u.a. Werner Herzogs "Lo And Behold" über das Internet, Craig  Atkinsons "Do Not Resist" über die zunehmende Militarisierung der amerikanischen Polizei und Mehrdad  Oskoueis "Starless Dreams" über junge traumatisierte Insassinnen eines iranischen Gefängnisses.
Heuer werden erstmals im Rahmen der "Austrian Competition" auch österreichische Filme gezeigt und ausgezeichnet.

Rahmenprogramm

Neben den Filmen bietet das Festival auch ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Lesungen, Workshops, einer Performance und einer Audio-Installation sowie Diskussionen mit Filmschaffenden und -experten.

Infos und Karten (7,50 €): www.thishumanworld.com, Donnerstag, 1.12., bis Sonntag, 11.12.

Mit der bz zum Festival

Wir verlosen bis 2.12.2016 3x2 Tickets für die Doku "Holy Cow" am 8.12., 12.30 Uhr, im Top Kino!

Die Aktion ist bereits beendet!

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.