10.02.2018, 14:15 Uhr

Klavierabend mit Eugenie Russo & Friends

Wann? 23.02.2018 19:30 Uhr

Wo? Mozarthaus Vienna, Domgasse 5, 1010 Wien ATauf Karte anzeigen
Wien: Mozarthaus Vienna | mit Soley Blümel und Christopher Buda

Die Pianistin Eugenie Russo, geboren in New York City, studierte in Oberlin (Ohio) am Konservatorium bei Prof. Jack Radunsky, danach in Wien an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst bei Prof. Carmen Graf und am Mozarteum in Salzburg bei Gastdozentin Elizabeth Leonskaja, bevor sie ihr Studium 1982 bei Prof. Hans Graf an der Hochschule für Musik in Wien abschloß.
Sie lebt seit 1976 in Wien und war von 1991 bis 2010 Professorin und Abteilungsleiterin für Klavier am Josef Matthias Hauer Konservatorium der Stadt Wiener Neustadt. Dort ist sie seit 2010 auch als Klavierlehrerin an der J. M. Hauer Musikschule tätig. Sie ist Professorin an der Vienna International Pianists Academy in Wien und war unter anderem Jurorin bei der International Rosario Marciano Competition in Wien.
Sie gab zahlreiche Konzerte und Meisterkurse und trat in Rundfunk- und Fernsehaufnahmen in Europa, Asien und der USA auf, zuletzt als Solistin beim International Musik Festival in Harbin, China.

Programm:

Soley Blümel

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791):
Sonate KV 311, Allegro con spirito

Dimitri Schostakowitsch (1906-1975):
Prelude, op34/24

Hugo Reinhold (1854-1935):
Impromptu

Eugenie Russo

Clara Wieck-Schumann (1819-1906):
Souvenir de Vienne, op 9: Impromptu

Alexander Zemlinsky (1871-1942):
Fantasien über Gedichte von Richard Dehmel op. 9 (Originalfassung für Klavier)
1. Stimme des Abends, 2. Waldseligkeit, 3. Liebe, 4. Käferlied

---- Pause -----

Christopher Buda

Johann Sebastian Bach (1685-1750):
aus der Französischen Suite V in G-Dur BWV 816: 1. Allemande

Michael Salamon (*1967):
aus Sonatine für Klavier (1978/2007): Postludium

Bela Bartok (1881-1945):
Sonatine: Die Dudelsackpfeifer, Bärentanz, Finale

Bedrich Smetana (1824-1884):
Capriccio Nr 3: Vivace

Eugenie Russo

Robert Schumann (1810-1856):
Faschingsschwank aus Wien op. 26

Karten: EUR 20,00, ermäßigt EUR 15,00
Kartenreservierung unter Tel.: 01/504-66-51-310 oder salon@boesendorfer.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.