15.09.2016, 15:29 Uhr

TRISHA BROWN DANCE COMPANY / BANDALOOP (US / US) Trisha Brown: In Plain Site / TRISHA BROWNs Man Walking Down the Side of a Building

Wann? 24.09.2016 17:30 Uhr

Wo? Museumsquartier, Wien AT
Wien: Museumsquartier | »[Trisha Brown is a] master of simplicity with a dose of humor. The idea of a line, and the endless possibilities of how it could be assembled and dissolved, was a theme in [her early] work.« (NY Times)

Trisha Browns Auseinandersetzung mit Choreografie – unter anderem während ihrer Zeit mit dem Judson Dance Theatre – beflügelte das Innovative des Postmodern Dance. Die Bewegungen erzählte sie subtiler, entspannter, in räumlicher Klarheit und ermöglichte neue Wahrnehmungen zwischen Körper, Zeit und Raum. Wie andere ihrer Zeitgenoss_innen setzte sich Brown insbesondere mit Bewegungen des Alltags auseinander, die in unerwarteten Kontexten neu-konfiguriert wurden: Eine Person schreitet über die Kante des Gebäudedachs, der Fuß über dem Abgrund, um dann in alltäglich-anmutender Gewöhnlichkeit, wider die Schwerkraft, die Fassade des Gebäudes hinabzuspazieren.Der radikale Shift in der Beziehung Körper-Schwerkraft lenkt das Hauptaugenmerk auf die Mechanik des Gehens:

“The paradox of one action working against another is very interesting to me, and is illustrated by ‘Man Walking Down the Side of a Building’, where you have gravity working one way on the body and my intention to have a naturally walking person working in another way.” (Trisha Brown)

Blicke nach oben gerichtet, wird das Publikum von den Widersprüchlichkeiten herausgefordert, die wie das Kaninchen aus dem Zylinder zu magischer Spekulation verführen. Die Bewegungen fließen wie Wasser durch den Körper – auch in den weiteren Early works aus dem In Plain Site Repertoire, das die Trisha Brown Dance Company zeigt und mit dem sie im Sinne ihrer Gründerin nach wie vor den öffentlichen Raum mit Kunst durchdringt. Sie bleiben dem Experimentiergedanken Browns treu, wählen die Performances in Hinblick auf die Interaktion mit einem Ort unter freiem Himmel aus – fern der Limitation einer festen Bühne.
So auch für den 24. September, wenn mit einer feinen Auswahl aus TRISHA BROWNs Early Works die Tanzquartier Wien Saison eröffnet und das Publikum zu einem Parcours durch die Architektur des MuseumsQuartiers verführt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.