17.03.2016, 13:27 Uhr

"Helfen Sie uns Helfen" - "SITOTA – Bildung für Kinder in Äthiopien"

Wien: STUBENBASTEI | Der Vorstand von "SITOTA – Bildung für Kinder in Äthiopien" mit Obmann Hailu Yazachew, seiner Stellvertreterin Karin Holdhaus sowie Ortrun Gauper und Bernhard Zlanabitnig freuten sich sehr. Zahlreiche Geschenke von SITOTA-Pateneltern konnten an Direktor Peter Pommer, seine Lehrer und SchülerInnen am Flughafen Wien-Schwechat für die Reise zu den SITOTA-Patenkindern übergeben werden. 7 Schüler, 3 Lehrer und 1 Kameramann besuchen die SITOTA-Patenkinder und ihre Schulen in den Armutsvierteln von Addis Abeba/Äthiopien. Danach sollen noch einige Entwicklungsprojekte in Gonder besucht werden. Die Schüler sind zwischen 15 und 20 Jahre alt. Ein sehr großes Abenteuer erwartet sie mit der Addis-Abeba-Reise. Fotos und Filme der Reise sollen noch vor den Sommerferien in der BORG/BHAS Jennersdorf präsentiert werden. Geplant ist auch ein Charity-Fußball-Match für SITOTA zwischen der BORG/BHAS Jennersdorf und dem äthiopischen Fußballverein in Wien.


"Helfen Sie uns Helfen" - "SITOTA – Bildung für Kinder in Äthiopien"
AGGURAT

Foto Copyright © Manfred Sebek

Nachtrag die letzten 3 bilder ( Ankunft Schulklasse BORG/BHAS Jennersdorf beim Besuch der SITOTA-Patenkinder in Addis ( Äthiopien)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.