09.06.2017, 13:47 Uhr

TIKO freut sich über Kooperation mit dem österreichischen Tierfutterproduzenten PURE Naturfutter

vlnr.: Mag. Dieter Eismayr, MSc, Geschäftsführer von PURE Naturfutter, Dr. Tara Geltner, TIKO-Geschäftsführerin,Dr. Evelin Pekarek,TIKO-Präsidentin & Niki Dirnbacher, PURE Naturfutter (Foto: PURE Naturfutter/APA-Fotoservice/Raunig Fotograf/in: Daniel Raunig)
Für das Tierschutzkompetenzzentrum (TIKO) in Klagenfurt gibt es Grund zum Feiern: PURE Naturfutter unterstützt seit diesem Jahr das TIKO mit einem eigens kreierten Premium-Futter! Die Kosten für die Versorgung der Tiere sind hoch – auf Qualität darf dennoch nicht verzichtet werden. Da sind sich TIKO Präsidentin Evelin Pekarek und Dieter Eismayr von PURE Naturfutter, einig.

Das TIKO setzt sich seit 1873 für in Not geratene Tiere ein und versorgt sie, bis sie wieder ein neues Zuhause gefunden haben. Im Fokus steht dabei immer das seelische und körperliche Wohl der Schützlinge. Umso wichtiger ist es, dass die hilfsbedürftigen Vierbeiner, die auf ein neues Zuhause warten und meist schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht haben, mit nährstoffreichem Futter aufgepäppelt werden. PURE Naturfutter beinhaltet alle wichtigen Nährstoffe, die dem Körper viel Kraft und Energie verleihen.

PURE Naturfutter macht es möglich: Top-Qualität zu einem leistbaren Preis!
Dieter Eismayr, Geschäftsführer von PURE Naturfutter, beliefert das TIKO mit seiner hochwertigen Tiernahrung, die sich durch die Verwendung von Frischfleisch in Lebensmittelqualität auszeichnet. Aufgrund seiner Zubereitung im sogenannten Schonbackverfahren bleiben Vitamine und Mineralstoffe weitestgehend erhalten.

„Im Umgang mit Tieren zeigt sich die soziale Kompetenz einer Gesellschaft. Daher verdient das TIKO, das sich mit viel Herz und Engagement um seine Schützlinge kümmert, unsere volle Unterstützung“, so Dieter Eismayr.

Tara Geltner, TIKO-Geschäftsführerin: „Nur durch Spenden ist unsere tägliche Arbeit im Tierheim überhaupt möglich. Gerade zur Sommerzeit haben wir eine sehr große Anzahl an Tieren zu betreuen. Wir freuen uns sehr, unseren Schützlingen durch diese Kooperation mit artgerechtem Futter die beste Versorgung bieten zu können.“

Um die Futterkosten und die medizinische Versorgung der Schützlinge auch weiterhin tragen zu können, ist das TIKO auf Unterstützung angewiesen.

Alle Informationen zum TIKO in Klagenfurt finden Sie unter: http://www.tiko.or.at

TIKO
Das Tiko wird durch den Landestierschutzverein Kärnten betrieben. 1873 gegründet als "Tierschutzverein für Kärnten" ist der Landestierschutzverein Kärnten fast 140 Jahre später Kärntens älteste und größte Tierschutzorganisation. Mehrere tausend Kärntner, aber auch Tierfreunde weit über die Landesgrenzen hinaus, sind Mitglied im Landestierschutzverein Kärnten und unterstützen so den Verein bei der Erfüllung seiner Aufgaben. Neben der Bekämpfung von Tierquälerei und der Aufnahme und Weitervermittlung von Tieren wirkt der Landestierschutzverein aktiv mit, präventiv Tierleid zu unterbinden und das Bewusstsein für den Tierschutzgedanken in der Öffentlichkeit zu stärken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.