02.10.2014, 15:48 Uhr

Burgtheater-Flohmarkt mit echten Sammlerstücken

Echte Sammlerstücke: Burgtheater-Mitarbeiterin Angelika Loidolt mit signierten Theaterplakaten. (Foto: Burgtheater)

Sie wollten schon immer ein signiertes Programmheft von „Peter Pan“ oder ein Original-Kostüm von „Helena“? Dann sollten Sie sich den 11. Oktober 2014 im Kalender rot anstreichen: Ab 11 Uhr gibt es Schmankerl wie diese beim Flohmarkt im Burgtheater zu erstehen.

Unter dem Motto „Alles Burg raus“ werden auf dem Parkplatz und am Fuße der Feststiege auf der Volksgartenseite Requisiten aus vergangenen Stücken im Burgtheater zum Verkauf angeboten.
Es zahlt sich aus, rechtzeitig dort zu sein: Nur zwei Stunden lang darf gestöbert werden. Das Angebot kann sich sehen lassen: Programm-
bücher, signierte Fotos, eine große Auswahl an Kostümen und Requisiten, Theaterschminke, Masken und Gipsköpfe.
Aber auch technisches Equipment wie eine ausgemusterte Dimmeranlage, Verstärker, Boxen oder Lampen werden zum Verkauf angeboten.

Kaufen für den guten Zweck
Lässig: Als Standler fungieren die Mitarbeiter des Hauses am Ring selbst, verkauft wird für den guten Zweck. Der gesamte Erlös des Flohmarktes geht an das Burgtheater. Und das Beste daran: Der Eintritt zur Theater-Schäppchenjagd ist gratis!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.