06.10.2017, 15:28 Uhr

Drei Demos sorgen für Ringsperre am Samstag

Symbolbild

Am Wochenende mit dem Auto durch Wien? Lieber nicht. Drei Demos, der Höhenstraßenlauf und das Simmeringer Straßenfest sorgen für Einschränkungen.

INNERE STADT. Gleich drei Demonstrationen sind am Samstag in der Wiener Innenstadt geplant. Die Demo "Meine Stimme gegen Rassismus und für Menschlichkeit" und die Demo "Freiheit für Öcalan und alle politischen Gefangenen in der Türkei" starten jeweils um 15Uhr.

"Gegen Rassismus"-Demo ab 15 Uhr

Bei der Anti-Rassismus-Demo werden bis zu 5.000 Teilnehmer erwartet! Die werden sich ab 14 Uhr in der Nebenfahrbahn und der Gehallee vor der Haupt-Uni am Universitätsring versammeln. Der Demozug zieht ab 15 Uhr gegen die Fahrtrichtung zum Karlsplatz. Das Ende der Veranstaltung ist um 20 Uhr im Resselpark vorgesehen.

"Freiheit für Öcalan"-Demo ab 14 Uhr

Die Öcalan-Demo versammelt ihre Teilnehmer ba 14 Uhr am Herbert-von-Karajan-Platz. Die vorhergesagten rund 500 Demonstranten werden über den Kärntner Ring und Schwarzenbergplatz sowie Prinz-Eugen-Straße zur Türkischen Botschaft ziehen. Autofahrer müssen bis 17 Uhr mit temporären Sperren rechnen.

"Lesbian March" ab 18 Uhr

Die dritte Demo hat das Motto "Lesbian March" und versammelt sich um 18 Uhr am Schwedenplatz. Die rund 350 Teilnehmer werden von dort durch die Innere Stadt ziehen, bis sie schließlich um 19.30 Uhr die Abschlusskundgebung am Stock-im-Eisen-Platz erreichen.

Höhenstraßenlauf und Simmeringer Straßenfest

Nicht wegen einer Demo, aber dennoch auch gesperrt ist am Samstagnachmittag auch die Höhenstraße. Von 13.45 Uhr bis 16 Uhr ist der Abschnitt zwischen Leopoldsberg und der Keywerthgasse nicht befahrbar. Wegen dem Simmeringer Straßenfest sind am Samstag übrigens auch Teile der Simmeringer Hauptstraße, ganztägig, gesperrt.

Bei allen Sperren gibt es auch Einschränkungen der öffentlichen Verkehrsmittel. Die Ringlinien werden kurzgeführt beziehungsweise umgeleitet. Die Ringtram fährt ab 15 Uhr nicht mehr. Genauere Informationen über die Fahrpläne gibt es bei den Wiener Linien auf www.wienerlinien.at oder telefonisch unter 01/79090.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.