08.10.2014, 16:30 Uhr

Galerie Artmondial stellt vor: Die Künstlerin Gosia Foremna!

Gosia Foremna / Galerie Artmondial
Wien: Galerie Artmondial |

Mit der Ausstellungsreihe „fresh“ leitet die Galerie Artmondial einen neuen Zyklus in ihrem Programm ein, der junge KünstlerInnen vorstellt, die am Anfang ihrer Karriere stehen bzw. noch nicht stark am Markt vertreten sind. Dieses Jahr widmet sich Artmondial den Künstlerinnen Gosia Foremna, Selina Saranova und Xu Jingyu.
Diesmal stellen wir Ihnen die Künstlerin Gosia Foremna vor:

Gosia Foremna:
Gosia Foremna ist in Rzeszów/Polen geboren und die Weichen für ihre künstlerische Laufbahn wurden früh gesetzt. Sie besuchte die Kunstschule in Rzeszów, bildete sich konsequent durch Malakademien weiter, wie z. B. an der Sommerakademie in Lienz, und schloss ihr Studium der Malerei (Meisterklasse Erwin Bohatsch) an der Akademie der bildenden Künste in Wien ab. Heute studiert sie Kunst und kommunikative Praxis an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten steht die Beschäftigung mit Farbe und deren Expressivität in Verbindung mit der Figur. Mal scheint die Farbe ein eigenes Leben zu entwickeln, mal bleit sie solitär und ruhig. Abgestimmt auf die Motivik, die Szenen aus dem Alltag als auch Portraits aus ihrem direkten Umfeld wiedergeben, versteht es Foremna Bilder mit unterschiedlichsten Atmosphären zu schaffen, die den Betrachter einfangen und bewegen. Gosia Foremna lebt und arbeitet in Wien.

Dauer der Ausstellung: 26. September 2014 bis 31. Oktober 2014

Galerie Artmondial / Salzgries 8 / 1010 WIEN
office@artmondial.at / Tel: + 43 1 925 18 23
www.artmondial.at
Öffnungszeiten: Di bis Fr von 14:00 bis 18:00; Sa von 11:00 bis 15:00 u. n. V.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.