25.11.2016, 22:50 Uhr

Grab-Denkmal der Erzherzogin Maria Christina

Das Grab-Denkmal für Erzherzogin Maria Christina von Antonio Canova
Wien: Augustinerkirche | Maria Christina war sozusagen die Lieblingstochter von Maria Theresia und Kaiser Franz I. Stephan. Ihr war auch eine der wenigen Liebesheiraten der Habsburger gestattet. Prinz Albert von Sachsen-Teschen und Maria Christina führten eine glückliche, aber leider kinderlose Ehe. Daher adoptierten sie den Sohn ihres Bruders Kaiser Leopold II., Erzherzog Carl, dem späteren Sieger der Schlacht bei Aspern gegen Napoleon, um immerhin einen legitimen Erben zu haben.

Nach Jahren als Stadthalter der Niederlande (dem heutigen Belgien) kehrten sie nach vielen Intrigen und Querelen nach Wien zurück und bewohnten das Palais, welches heute als Albertina bekannt ist. Auch legte Albert von Sachsen-Teschen dort den Grundstein für die weltberühmte Albertina-Kunstsammlung durch seine eigene Privatsammlung.

Maria Christina starb 1798 im Alter von 56 Jahren an einer Magenkrankheit. Ihr Gatte ließ in der Augustinerkirche von Antonio Canova das Grabmal aus Carraramarmor errichten, beigesetzt wurde sie jedoch in der Kapuzinergruft, der Familiengruft der Habsburger.

Ich habe es hier etwas gekürzt wiedergegeben, für alle, die am durchaus turbulenten Leben dieser Dame interessiert sind, gibt es hier noch Details:

https://de.wikipedia.org/wiki/Maria_Christina_von_...(1742%E2%80%931798)
2 11
10
11
5 11
31
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
25 Kommentareausblenden
14.502
Hedy Busch aus Horn | 25.11.2016 | 23:17   Melden
95.820
Heinrich Moser aus Ottakring | 25.11.2016 | 23:17   Melden
55.206
Monika Pröll aus Rohrbach | 25.11.2016 | 23:25   Melden
95.820
Heinrich Moser aus Ottakring | 25.11.2016 | 23:29   Melden
63.281
Ferdinand Reindl aus Braunau | 26.11.2016 | 00:27   Melden
95.820
Heinrich Moser aus Ottakring | 26.11.2016 | 00:40   Melden
19.769
Petra Maldet aus Neunkirchen | 26.11.2016 | 03:11   Melden
40.369
Karl B. aus Liesing | 26.11.2016 | 04:18   Melden
81.710
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 26.11.2016 | 08:36   Melden
2.499
Sepp Goritschnig aus Klagenfurt | 26.11.2016 | 08:50   Melden
95.820
Heinrich Moser aus Ottakring | 26.11.2016 | 10:51   Melden
16.840
rudi roozen aus Pinzgau | 26.11.2016 | 11:43   Melden
95.820
Heinrich Moser aus Ottakring | 26.11.2016 | 11:45   Melden
132.960
Birgit Winkler aus Krems | 26.11.2016 | 12:29   Melden
95.820
Heinrich Moser aus Ottakring | 26.11.2016 | 14:07   Melden
14.550
Marie O. aus Graz | 26.11.2016 | 17:10   Melden
95.820
Heinrich Moser aus Ottakring | 26.11.2016 | 17:20   Melden
18.700
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 26.11.2016 | 18:55   Melden
95.820
Heinrich Moser aus Ottakring | 26.11.2016 | 19:49   Melden
49.394
Poldi Lembcke aus Ottakring | 26.11.2016 | 21:15   Melden
95.820
Heinrich Moser aus Ottakring | 26.11.2016 | 21:36   Melden
50.545
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 26.11.2016 | 21:57   Melden
95.820
Heinrich Moser aus Ottakring | 26.11.2016 | 22:03   Melden
14.062
Edith S. aus Wieden | 29.11.2016 | 21:54   Melden
95.820
Heinrich Moser aus Ottakring | 29.11.2016 | 21:58   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.