11.09.2014, 15:07 Uhr

Simmering: In der Nacht gibt es keinen Busstopp

Ernst Baudisch fordert, dass der 72A bis zum Betriebsschluss auch die Station Hasenleitengasse anfährt.

Ernst Baudisch fordert, dass der 72A auch in der Nacht die Station Hasenleitengasse anfährt. Nach Beschwerden vor etlichen Jahren hält er das letzte Mal um 22 Uhr vor der Fabigan Weinschenke.

"Meine Frau geht öfters mit unserer Tochter zu Konzerten in die Stadthalle. Ich muss sie dann immer von unten abholen, weil kein Bus mehr zu uns rauf fährt", ärgert sich Ernst Baudisch. Um 22.07 Uhr fährt der letzte 72A zur Station Hasenleitengasse. Den Weg von der vorigen Station müssen Nachtschwärmer zu Fuß gehen.

Finsterer Heimweg

"Es ärgern sich viele Nachbarn. Wenn sie weggehen, lassen sie das Auto oft zuhause stehen. Auch ich, wir kommen dann nicht immer rechtzeitig zum letzten Bus nachhause", erzählt der 65-Jährige. Der Weg von der vorigen Station ist nicht lange. Aber: "Ich fürchte mich, wenn ich alleine gehen müsste. Eine Frau ist vor einiger Zeit zusammengeführt worden, weil die Hasenleitengasse so finster ist", ergänzt Ehefrau Elfriede.

Leise Busse

Bis vor etwa zehn Jahren ist der Bus bis Betriebsschluss auch die Station Hasenleitengasse angefahren. "Dann haben sich Anrainer aber wegen dem Lärm beschwert. Mittlerweile sind die Busse aber viel leiser", so Baudisch. Auch die Fabigan Weinschenke, direkt bei der Station, würde davon profitieren. "Wir sind gerne in dem Lokal. Um 22 Uhr springen die Leute auf, damit sie nicht den letzten Bus versäumen", so Baudisch.

Wiener Linien sagen nein

Die Wiener Linien lehnen das Ansuchen von Familie Baudisch ab: "Wir machen regelmäßig Zählungen. Dabei ist herausgekommen, dass es nicht effizient ist, dass der Bus die Haltestelle Hasenleiten in der Nacht anfährt. Er wird vor allem untertags frequentiert, da es in der Gegend viel Industrie und Gewerbe gibt", heißt es von die Wiener Linien.


Die bz hilft

Zeigen Sie, wie Ihr Grätzel besser wird. Und so geht’s:
• Beitrag auf www.meinbezirk.at/nicht-egal erstellen.
• "Nicht egal" in die Schlagwortzeile tippen.
0
1 Kommentarausblenden
727
Alfred Krenek aus Simmering | 13.09.2014 | 09:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.