25.05.2017, 11:33 Uhr

Sonniges Pre-Event zum Donaukanaltreiben 2017

Wien: Hotels Lamée | Auf der wunderbaren Dachterrasse des Hotels Lamée in der Rotenturmstraße stellten die Organisatoren des Donaukanaltreibens 2017 das Programm für die nächsten Tage (bis 28. Mai) vor.

Das jährliche Donaukanaltreiben ist als Festival für Musik, Kunst und Kultur bereits ein fixer Bestandteil der Wiener Event-Szene und bietet einen bunten Programm-Mix für Jung und Alt.

Auf diese Institutionalisierung des bunten Treibens am Donaukanal ist die stellvertretende Bezirksvorsteherin des 1. Bezirks, Mag. Daniela Ecker-Stepp, ganz besonders stolz.

Für Donaukanalkoordinator DI Bernhard Engleder sind durch das Donaukanaltreiben sowohl die Lokalszene am Donaukanal als auch das Publikum noch jünger und sozial durchmischter geworden.

Der Organisator des alljährlichen Donaukanaltreibens, Bezirksrat MMag. Martin Staudinger, verzeichnet etwa eine halbe Million regelmäßiger Beobachter der Neuigkeiten rund um das Donaukanaltreiben auf Facebook, was fast schon der Aufmerksamkeit des Donauinselfestes gleich kommt.

Mag. Martin Lenikus, Immobilienunternehmer und Eigentümer des Hotels Lamée, freut sich über die Kooperation mit dem Donaukanaltreiben und auf künftige Projekte am Donaukanal.

Begleitet von der Musik der Künstlerin Ankathie Koi genossen die Gäste einen sonnigen Frühlingsabend mit Cocktails auf dem Rooftop eines der schönsten Hotels im 1. Bezirk.

Mit dabei waren auch SPÖ-Landesgeschäftsführerin Mag. Sibylle Straubinger sowie SPÖ-Kommunikationschefin Mag. Lisa Fuchs und Kommunikationsberaterin Mag. Ortrun Gauper.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.