13.03.2017, 13:04 Uhr

Stephansplatz: Generalsanierung der Oberfläche startet

Dompfarrer Toni Faber, Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Bezirksvorsteher Markus Figl gemeinsam mit Bauarbeitern beim Bauauftakt für den neuen Stephansplatz.
Wien: Stephansplatz | Am heutigen Montag, 13. März 2017, ist der Startschuss für die Generalsanierung der Oberfläche des Stephansplatzes gefallen. Nachdem im Sommer des Vorjahres mit einem Spatenstich die Erneuerung von Gas-, Strom- und Wasserrohren am Stephansplatz begangen wurde, hat die Stadt Wien heute den Baustart zur Neugestaltung der Platzoberfläche vorgenommen, dem neben Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, Bezirksvorsteher Markus Figl, Dienststellenleiter Bernhard Engleder und Dompfarrer Toni Faber auch VertreterInnen der Stadt und des Bezirk sowie andere Projektbeteiligte beiwohnten.
Gesamtkosten Straßenbau: ca. 11,5 Mio. Euro brutto

Text © wien.gv.at
Foto © Manfred Sebek
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.