17.10.2014, 00:12 Uhr

David gegen Goliath - Militärgymnasiasten Wr. Neustadt gegen Immobilien-Boss

Wien: Heldenplatz | Für den Immobilienboss und rechte (oder besser "linke"?) Hand des bestgestylten Ministers Herrn K. sind die Kinder und Jugendlichen des Militärgymnasiums (MilRG) nur lästige Hindernisse : Sie sollen aus ihrer Schule verschwinden, damit ein freiwerdendes Gebäude mit Profit verhökert werden kann, und einige Leute dabei ordentlich verdienen. Gehorsam folgt der Minister: Schulschließung = Einsparung, so einfach geht das!
Verzweiflung, Ratlosigkeit, ... bei den Mädchen und Burschen in der Daun-Kaserne? Könnte man meinen, doch weit gefehlt: Voll überzeugt von ihrer Sache und ihrer Schule organisieren sie breiten Widerstand gegen
den übermächtigen Mix aus Ministerium und Immobilien-Bossen.
Sie starten eine Petition, rufen die zuständigen Minister(innen), ja sogar Bundespräsidenten Heinz Fischer, der sich schon öfter an die Seite der Schwächeren stellt, an und mobilisieren Tausende zur Rettung ihrer Schule.
Ist Geld wirklich wichtiger als die Zukunft unserer Jugend? Sind wir so abgestumpft, dass wir schon alles hinnehmen? Manche Politiker scheinen sich dessen sehr sicher und langen hemmungslos zu. Doch halt! Diesmal nicht! Nicht unsere Kinder! Hände weg vom Einzigen, was bleibt, wenn Ihr Politiker alles ausverkauft haben werdet: die Zukunft, oder zumindest die Hoffnung lassen wir unseren Kindern nicht nehmen!
Wer irgendwie mithelfen möchte, David gegen Goliath beizustehen, kann sich direkt bei den Schülern melden, Tel. 050201/2029650 oder www.milrg.at office@milrg.at UND die Petition unterstützen:

https://www.openpetition.de/petition/online/rettet...

sowie der Facebook-Unterstützungsseite zusenden:

https://www.facebook.com/promilrg
Auch jede andere Mithilfe für die SchülerInnen ist ein Zeichen, das vielleicht zum Umdenken der Politiker/Geldbeschaffer beitragen wird.
Haben die Kinder Eine hance? Allein kaum, aber gemeinsam: Yes, WE can!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
294
Lucia Zeiger aus Innere Stadt | 18.10.2014 | 21:14   Melden
13
Hans Mayer aus Mariahilf | 19.10.2014 | 12:05   Melden
257
Judika-Andromeda Zeiger aus Salzburg Stadt | 19.10.2014 | 18:31   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.