offline

Bezirkszeitung Team A

Bezirkszeitung Team A
130
Heimatbezirk ist: Innere Stadt
130 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 30.09.2010
Beiträge: 25 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Über 2 Millionen Kontakte

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 31.03.2010 | 67 mal gelesen

Wer mit der Polizei nur die Kriminalitätsbekämpfung assoziiert, der liegt weit daneben. Der moderne Wiener Polizist ist auch Retter und Helfer in der Not, Informationsgeber und vieles mehr! (kp). Rund 1,4 Millionen Anrufe gingen im Vorjahr unter dem Polizeinotruf 133 und der Bürgerinformation Tel. 313 10/78 900 ein. Viele Probleme konnten die zuständigen Beamten am Telefon lösen, trotzdem blieben 421.800 Einsätze für die...

12 Bilder

Premiere für Jürgens-Musical

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 24.03.2010 | 85 mal gelesen

Am Mittwoch feierte das neue Musical von Udo Jürgens im Raimund-Theater in Mariahilf Premiere. Natürlich durften beim Start in Österreich weder Udo Jürgens, der die Musik zum Stück beisteuerte, noch der Autor Gabriel Barylli fehlen. Die Musik-Show war beim Publikum ein großer Erfolg. Das Raimund Theater vermittelte dabei gekonnt den Flair der maritimen Reise: Vom Schiffsbug vor dem Haus, Bullaugen beim Haupteingang bis hin zu...

1 Bild

Polizist ist mehr als ein Job

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 17.03.2010 | 73 mal gelesen

Fingerspitzengefühl trotz nötiger Härte, Einsatzfreude, Hilfsbereitschaft, keine Scheu vor Gefahr – diese und viele mehr sind die Anforderungen, die an den Polizisten heutzutage gestellt werden. (kp). Wer hat sich nicht schon über die Arbeit der Polizisten ­geärgert, wenn er ein Ticket wegen zu schnellen Fahrens erhalten hat? „Die sollen doch was G’scheites tun“, heißt es dann schnell. Genau das tun sie – und in den meisten...

1 Bild

Kinder sind gute Polizisten

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 03.03.2010 | 81 mal gelesen

Präsident ist Robert Steiner, der mit seiner Ratte Rüdiger immer wieder bei „seiner“ Truppe vorbeischaut: Kontrollinspektor Roland Hanifl und seine Kollegen betreuen die Kinderpolizei! (kp). Schon in der Volksschule „rekrutiert“ die Polizei ihren Nachwuchs: Im Rahmen der Verkehrserziehung in den zweiten Klassen können die Kleinen der Kinderpolizei beitreten. Natürlich gibt’s zuvor eine (nicht zu schwere) Aufnahmeprüfung....

1 Bild

„Es ist niemals zu spät!“

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 24.02.2010 | 254 mal gelesen

Elisabeth Hofer und Gerald Buchebner von der Polizeiinspektion Lichtentalgasse sind Ansprechpartner und Anlaufstelle für Menschen mit Problemen. Sie arbeiten aber selten mit erhobenem Zeigefinger, sondern wollen Selbstverantwortung stärken. (mr). In den letzten Jahren wurde von der Wiener Polizei sehr viel an verstärkter Präventionsarbeit geleistet. Das ist wichtig, denn „die Probleme gerade von Jugendlichen sind komplexer...

1 Bild

Mehr Behindertenparkplätze

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 24.02.2010 | 102 mal gelesen

(sm). Im Auftrag der Bezirksvorstehung wurde eine Sonderkommission gebildet, um den Bedarf an zusätzlichen allgemeinen Behindertenparkplätzen im Bezirk zu erfassen. Dieser zusätzliche Bedarf wurde nicht am Verhandlungstisch debattiert, sondern durch Begehung in Frage kommender Örtlichkeiten gesucht – und gefunden. An zunächst 7 Hotspots im Bezirk werden nun allgemeine Behindertenparkplätze eingerichtet: Lazarettgasse 21,...

1 Bild

Die süßeste Lady am Alsergrund

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 24.02.2010 | 214 mal gelesen

Ein Paradies für Schlemmer-Fans: „Mitzis“ Bonbongeschäft in der Währinger Straße ist seit 45 Jahren die erste Adresse für Naschkatzen jeden Alters. Und alle Kunden und Nachbarn sind mehr als nur gute Freunde – sie gehören nämlich zur Familie. (swe). Sie ist eine waschechte Wienerin, mittlerweile 87 Jahre alt und steht Tag für Tag noch immer in ihrem kleinen, feinen Bonbongeschäft – seit 45 Jahren eine echte Institution am...

18 Bilder

Gedenkfeier am Alsergrund

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 24.02.2010 | 75 mal gelesen

(swe.) Der Opfer des sozialdemokratischen Widerstands gegen das austro­faschistische Regime im Februar 1934 wurde am Alsergrund ­gedacht. Vor dem geschichtsträchtigen Gebäude auf der heutigen Roßauer Lände, vormals „Elisabethpromenade“ – im Volksmund „Liesl“ genannt –, versammelten sich neben zahlreichen Wienern aller Altersgruppen auch einige hochbetagte Widerstandskämpfer. Weiters mit dabei waren unter anderen BV Martina...

1 Bild

Premiere für die Hawaiianer

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 17.02.2010 | 99 mal gelesen

(sis). Mitten im winterlichen Wien feierte die Operette „Die Blume von Hawaii“ in der Volksoper Premiere. In Paul Abrahams Werk werden die Zuschauer in die bunte Welt von Hawaii entführt. Dort erwartet einen die Geschichte einer jungen Prinzessin, die nach einem Aufenthalt in Europa wieder in ihre Heimat zurückkehrt und dort sowohl ihr persönliches Glück in der Liebe findet wie auch Probleme zwischen den Ureinwohnern und den...

2 Bilder

Friedensbrücke ab so fort gesperrt!

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 17.02.2010 | 82 mal gelesen

(sm). Ab sofort müssen sich die Autofahrer auf eine total neue Situation einstellen: Die Friedensbrücke ist Richtung Brigittenau komplett gesperrt. In Richtung Alsergrund steht nur mehr eine Fahrspur zur Verfügung. 40 Jahre nach der letzten Instandsetzung der Friedensbrücke sind die Bauarbeiten an dem mittlerweile 83 Jahre alten Bauwerk wieder voll im Gange. Sanierung der Brücke Schon in den Jahren 1969 bis 1971 wurde die...

1 Bild

Die neuen Mods und Rocker

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 17.02.2010 | 102 mal gelesen

Früher zogen Jugendbanden wie die Mods und Rocker herum, um gemeinsam Spaß zu haben. Heute finden sich junge Menschen, die gemeinsam „chillen“ – und leider auch oft auf der Suche nach dem raschen Geld den Pfad der Tugend verlassen! (kp). Im Gasometer, im Millennium Tower und in der Lugner City findet man vor allem in der kalten Jahreszeit viele Jugendliche. In Gruppen ziehen sie herum, gehen auf einen Kaffee, verbringen ihre...

1 Bild

Unsere älteste Einwohnerin

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 17.02.2010 | 80 mal gelesen

Einen besonderen Grund zum Feiern gab es kürzlich am Alsergrund: Die älteste Bezirksbürgerin, Josefa Streicher, wurde unglaubliche 104 Jahre alt. Frau Josefa Streicher wurde am 19. Jänner 1906 geboren und hält sich noch heute mit täglicher Gymnas­tik fit. Das ist ihr Geheimrezept für gesundes Altern, wie sie der WIENER BEZIRKSZEITUNG verriet. Die rüstige Dame wohnt seit langem mit ihrem Sohn, der sie unterstützt und ihr...

7 Bilder

Ein geselliges Ballvergnügen

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 10.02.2010 | 290 mal gelesen

(mtk). Wenn der Lichtentaler Geselligkeitsverein zu einem Ball lädt, ist der Name Programm: Bereits zum 26. Mal fand das ausgelassene Tanzvergnügen des Geselligkeitsvereins statt und war wie in den Jahren zuvor an Heiterkeit kaum zu überbieten. Die feierliche Eröffnung wurde wie die Mitternachtseinlage bereits zum 16. Mal vom Tanzstudio Tagunoff-Pfundmayer unter der Leitung von Erik Kaminski durchgeführt. „Die Eröffnung ist...

Im mathe-magischen Land

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 10.02.2010 | 202 mal gelesen

Neben seiner Tätigkeit als Dozent an der Technischen Universität in Wien veröffentlichte er bereits mehrere Bücher und betreibt den math.space im Museumsquartier. (pb.) 2004 wurde Taschner zum Wissenschafter und 2007 zum Kommunikator des Jahres gekürt. Von der Presse wird er gerne als „Marcel Prawy der Mathematik“ bezeichnet. Rudolf Taschner kam am 30. März 1953 in Ternitz (NÖ) auf die Welt und besuchte dort die Volksschule....

1 Bild

Lösung für Albertinapassage

Bezirkszeitung Team A
Bezirkszeitung Team A | Innere Stadt | am 10.02.2010 | 440 mal gelesen

(bar.) Die Kombination von Jazz-Musik und Hauben-Küche hat nun alle Befürchtungen vor einer zweiten Ring-Diskothek zerstreut. Lange Zeit wurde über die Zukunft der verwahrlosten Albertinapassage gerungen. In einem Ausschreibungsverfahren konnte sich nun Sunshine Enterprise mit einem neuartigen Konzept durchsetzen: Mit „Dinner Dance“ will man eine gehobenere Zielgruppe ansprechen und sich bewusst vom anderen Standort, der...