Besondere Krippenausstellung erneut in Innsbruck

2Bilder
Wann: 06.12.2017 ganztags Wo: Freie Evengelikale Gemeinde Innsbruck, Reichenauer Str. 19, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen

Der einzige Tiroler Krippenbaumeister aus Belgien, Karl-Heinz Halmes kommt nach dem großen Erfolg vor 2 Jahren, mit seiner Krippenausstellung erneut nach Tirol. Diese besondere Krippe zeigt 15 künstlerisch hochwertige Dioramen im orientalischen Stil. Dioramen sind Kastenkrippen, die eine dreidimensionale Sicht auf das Geschehen erlauben. Zu sehen ist diese außergewöhnliche Krippe in der Adventszeit vom 06.12. - 16.12.2017 in der Freien Evangelikalen Gemeinde Innsbruck, Reichenauer Str. 19.

Karl-Heinz Halmes hat von 1989 - 1992 an Krippenbaukursen in der Innsbrucker Krippenbauschule teilgenommen. Er baut seit vielen Jahren an dieser besonderen Krippe. Sie ist vor 2 Jahren fertig gestellt worden und kommt jetzt zum zweiten Mal nach Tirol. Die Tonfiguren der Krippe sind aus Barcelona und Lüttich und insgesamt hat die Krippe einen Gesamtwert von ca. 42.000 €.

Diese spannende Ausstellung zeigt nicht nur das Weihnachtsgeschehen, sondern beschäftigt sich in den 15 Dioramen mit der Frage: Wozu kam Jesus in diese Welt?
Weitere Informationen können sie den beigefügten Anhängen entnehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen