Domchor begeisterte bei Konzert in Rom

Der Domchor unter DKM Christoph Klemm in der "Basilica di Sant Apollinare".
  • Der Domchor unter DKM Christoph Klemm in der "Basilica di Sant Apollinare".
  • Foto: Foto: Krabichler
  • hochgeladen von Katja Kini
Wann: 29.05.2017 ganztags Wo: Basilica di Sant Apollinare, Rom auf Karte anzeigen

(sik) Auf Einladung der "Fondazione Domenico Bartolucci" gastierte kürzlich der Domchor Innsbruck unter Domkapellmeister Christoph Klemm in Rom. Neben einer umfangreichen Stadtbesichtigung mit den großen Sehenswürdigkeiten der Heiligen Stadt, stand eine Messgestaltung an Christihimmelfahrt in der Kirche "Santa Maria dell Anima" am Programm. Unter fachkundiger Führung von Josef Quitterer wurden unter anderem der Vatikan, die Engelsburg, die Piazza Navonna oder das Pantheon erkundet.
Der Höhepunkt war ein Kirchenkonzert am Samstag in der "Basilica di Sant Apollinare", unweit der Piazza Navona gelegen.
Der Domchor begeisterte mit Werken von Bruckner, Hassler, Palestrina, Busto und Miskins im ersten Konzertteil. Im zweiten Teil standen ausschließlich Werke von Domenico Bartolucci am Programm. Der Domchor wurde mit großem Applaus bedacht.
Und wie es sich für einen Chor gehört, kam auch die Vereinspflege nicht zu kurz.
Übrigens: Dieses Konzertprogramm wird in Kürze im Innsbrucker Dom zu hören sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen