Rheumaschule Tirol - Vortragsreihe startet am 15. Mai

  • Foto: Foto: Vanessa Weingartner
  • hochgeladen von Katja Kini

Die Rheumaschule Tirol bietet zu vielen rheumatologischen Krankheitsbildern hochqualifizierte Vorträge und Therapie-Informationen.

Tiroler Fachärzte für Rheumatologie, speziell ausgebildete Therapeuten verschiedenster Fachrichtungen und diplomiertes Pflegepersonal haben gemeinsam ein spezielles Programm für die unterschiedlichsten Rheumaerkrankungen zusammengestellt.

Im Idealfall werden Patienten nach der Diagnose durch einen Facharzt auf die Angebote der Rheumaschule Tirol verwiesen, um dort mehr Details über die Erkrankung, die Ursachen und Symptome, mögliche Verläufe und Therapieoptionen zu erfahren. Dabei wird auch darüber informiert, was Patienten selbst zur Behandlung beitragen können.

Die Vortragsreihe der Rheumaschule Tirol steht darüber hinaus allen interessierten Personen offen. Angehörigen von Rheuma-Patienten können die Vorträge wertvolle Informationen über die Erkrankung liefern und somit zu besserem Verständnis für die krankheitsbedingten Beschwerden und Probleme beitragen.

Der Sozial-Medizinische Verein Tirol, als Trägerverein der Rheumaschule Tirol, steht gerne für weitere Informationen und Anmeldungen zur Verfügung: www.smv-tirol.org, Tel. 0512 57 46 05 oder per E-Mail an:info@smv-tirol.org.

Der Kostenbeitrag pro Veranstaltung beträgt 10 € und ist vor Ort zu bezahlen.

Das Programm im Detail:

15. Mai 2017, 17.00 Uhr: AXIALE SPONDYLARTHRITIS
mit einem Facharzt für Rheumatologie.
Ein Physiotherapeut zeigt Bewegungsübungen, die bei dieser Erkrankung regelmäßig gemacht werden sollten.

17. Mai 2017, 17.00 Uhr: ARTHROSE DER GROSSEN GELENKE (mit Schwerpunkt Hüft- und Kniegelenk)
mit einem Facharzt für Rheumatologie.
Ein Physiotherapeut zeigt Bewegungsübungen für Menschen mit Arthrose, die zur Entlastung der betroffenen Gelenke beitragen sollen und informiert auch über alltagsrelevante Gelenksschutzmaßnahmen.

22. Mai 2017, 16.00 Uhr: FINGERGELENKSARTHROSE
mit einem Facharzt für Rheumatologie.
Eine Ergotherapeutin zeigt Fingerbewegungsübungen und Gelenkschutzmaßnahmen.

22. Mai 2017, 18.00 Uhr: BEHANDLUNG MIT BIOLOGIKA – was ist zu beachten und wichtig zu wissen
mit einem Facharzt für Rheumatologie.
Eine diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegekraft mit der Zusatzqualifikation „Rheumatologische Fachassistenz“ informiert was bei der Selbstverabreichung von Biologika zu beachten ist und spricht über richtige Lagerung, Entsorgung, Transport usw

23. Mai 2017, 17.00 Uhr: RHEUMATOIDE ARTHRITIS
mit einem Facharzt für Rheumatologie

24. Mai 2017, 17.30 Uhr: OSTEOPOROSE
mit einem Facharzt/ für Rheumatologie.
Eine Diätologin berät über richtige Ernährung bei Osteoporose und eine Ergotherapeutin informiert über Sturzprophylaxe und Wohnraumabklärung und zeigt Bewegungs- und Gleichgewichtsübungen für Menschen mit Osteoporose.

29. Mai 2017, 17.00 Uhr: POLYMYALGIA RHEUMATICA
mit einem Facharzt für Rheumatologie.

30. Mai 2017, 17.30 Uhr: PSORIASISARTHRITIS
mit einem Facharzt für Rheumatologie.

31. Mai 2017, 17.00 Uhr: FIBROMYALGIE
mit einem Facharzt für Rheumatologie.
Eine Ergotherapeutin zeigt Entspannungsübungen für Menchen mit chronischen Schmerzerkrankungen.

6. Juni 2017, 17.00 Uhr: GICHT
mit einem Facharzt für Rheumatologie.
Eine Diätologin erklärt die richtige Ernährung bei Gicht.

9. Juni 2017, 16.00 Uhr: FÜR ALLE MENSCHEN MIT ENTZÜNDLICH RHEUMATISCHEN ERKRANKUNGEN
wie Rheumatoider Arthritis, Polymyalgia Rheumatica, Spondylarthrits, Psoriasisarthritis, Kollagenosen, usw.
Eine Diätologin präsentiert Ernährungsempfehlungen und eine Fachärztin für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde informiert über die Wichtigkeit der Mundgesundheit.
Fachärzte für Physikalische Medizin sprechen über die Möglichkeiten der Physikalischen Medizin sowie über Kur und Rehabilitation bei entzündlichen-rheumatischen Erkrankungen.

Wann: 15.05.2017 ganztags Wo: Rheumaschule Tirol, Innsbruck auf Karte anzeigen
Autor:

Katja Kini aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.