Schmetterlings- Ausstellung im botanischen Garten der Universität Innsbruck

10Bilder

Ab Dienstag, dem 04.Juni 2013, wird es im botanischen Garten wieder flatterhaft. Bis Sonntag, den 06.Oktober 2013 - tägliche Öffnungszeiten 10:00-17:00 - ist erneut das Werden und Vergehen dieser bezaubernden Wesen, der Schmetterlinge, zu bewundern.

Im Schmetterlingshaus des Botanischen Gartens kann man tropische Schmetterlinge aus Asien, Afrika und Südamerika bestaunen. Im Zuge der Ausstellung hat man Gelegenheit die unterschiedlichen Entwicklungsstadien zu beobachten.
Stellt man sich ganz still hin, umgaukeln sie Einen nach kurzer Zeit und man hat richtig Muße ihre Schönheit und Vielfalt zu bestaunen. Man kommt sich ganz bezaubert vor. Wer wissbegierig ist, hat Gelegenheit sein Wissen zu vertiefen.

Vom Ei zum Schmetterling

Im Ausstellungsraum des Botanischen Gartens der Universität Innsbruck werden zusätzlich Informationen über das Leben und die Anatomie der Schmetterlinge, die Metamorphose, das Paarungsverhalten, Überlebensstrategien, Beziehungen zwischen Schmetterlingen und Pflanzen sowie das Thema „Schmetterlinge als Nützlinge und Schädlinge“ anschaulich auf Postern dargestellt.

In einer Vitrine wird der heimische Schwalbenschwanz gezüchtet. Alle Schritte der Metamorphose vom Ei, unterschiedliche Raupenstadien und die Puppen sind zu beobachten. Dem Seidenspinner und der Seidenherstellung ist ein weiterer Bereich gewidmet.

Mit der Grünen Schule des Botanischen Gartens der Universität Innsbruck, bekommen gezielt Schulklassen und interessierte Gruppen die Möglichkeit, das Thema zu vertiefen.

Im Park kann man Futterpflanzen der heimischen Schmetterlinge kennenlernen, wobei das etwas frostige Frühjahr die Pflanzen noch etwas nachhinken lässt. Aber der Sommer kommt ja noch. Die Mitarbeiter des botanischen Gartens haben jedenfalls ihr Möglichstes getan, um die seidenweichen schillernden Geschöpfe herzlich willkommen zu heißen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und damit Sie so richtig Appetit auf Schmetterlinge bekommen, ein paar Bilder- bei den derzeitigen März- statt Mai-Temperaturen gaukeln sie einem so richtig sommerliche Gefühle vor.

Preis : Erwachsene 4 Euro, Kinder, Senioren, Studenten 2 Euro, Führungen 6 Euro. Ermäßigung : mit Familienpass Kinder frei

Wo: Innsbruck, Innsbruck auf Karte anzeigen
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen