Das Corona-Decameron der Inn-Piraten in Mission Tiroler für Tiroler
Themenkreis des sechsten Tages: Lust auf ein Outing. Bist Du Undertaker oder Moneymaker?!?

CERVIA 1980 - Vom Verlust der Unschuld

Wir wollen die Achziger wieder zurück! Nicht nur weil wir da noch jung waren. Nein, alles war tatsächlich leichter & einfacher, trotz noch tabubeladener allgemeiner Sitten.

In den Tanztempeln stand man nur cool herum, es war möglich tagweise die selben Leute zu treffen, ohne mit denen ein Wort zu wechseln, so cool waren wir drauf.

Bis auf seltsame Ausreisser nämlich die heiligen Tage & die unheiligsten Vollräusche & den Urlaub in der Fremde.

So geschah es, dass wir an der Adria in Cervia von einem Rudel lustig gackernder Hühner umkreist wurden & eines namens Giusy griff dann unvermittelt an & bevor wir uns versahen hatten wir schon ihre angriffslustige & verspielte Zunge im Rachen. Das machte bei den Kumpels vom ÖVP-Jugendlager freilich aufsehen & hat sich bis in die klösterlichen Mauern des Studiencollegs der Herz-Jesu Missionare herumgesprochen, wo wir bis zur Matura homogenisiert & wie im Ausnahmezustand zwangskaserniert waren. Klarerweise hat dieses merkwürdige Ereignis unsere soziale Lage als Mann für gewisse Stunden unterstrichen & gefestigt, denn nichts schneidet so sehr in die Psyche wie das öffentliche Bild & Bekenntnis in der Tat & im öffentlichen Raume.

Ich kann mich nicht an EINE Frau binden, das würde mir das deutsche Volk nicht verzeihen, soll unser Landsmann, weil Innviertler, der böse Adolf gesagt haben & was wäre uns alles erspart geblieben, hätte ihn der private Pantoffel regiert!

Da sind wir beim Kern der heutigen Sache! Was gehört von Naturell zusammen & was sollte eine Beziehung besser bleiben lassen?

Sind wir GLEICHHEITS- ODER GEGENTEILSSORTIERER?

Von der Natur her Angestellte oder Unternehmer?

Was ist unser innerstes Programm. Draufgänger oder Ausweicher?

Jeder kennt die, die alles nur negieren wollen, die nur in der Opposition zufrieden sind.

Stellt euch vor ihr seid als Unternehmer mit jemand verheiratet, der euch täglich erklärt, wie es NICHT geht? Gut diese Leute sind leicht zu manipulieren, weil man ihnen nur zu suggerieren braucht TU DAS NICHT!!! & sie tun es. Das funktioniert auf den Punkt hin, ist aber keine Basis für langfristigen Erfolg, gleich der Frage ob man sich als Lebensstifter oder Totengräber sieht.

Ganze Branchen leben von der Pleite & dem Untergang & was dem Einen seine Eule ist dem anderen seine Nachtigall.

Schuldnerberater als Systemkosmetiker mit Erfolgsquoten von 20 Prozent, weil die Zahlungspläne in den letzten 25 Jahren nie hielten, das zur Frage warum wir das 1997 mal gelassen haben, denn wenn ein Finanzfachmann eine solche Leistungsbilanz aufweist, sollte er sich in den Wald zurückziehen oder mit einem Seil auf den Dachboden, kleines Exekutorenspässchen. Bei denen ist die Zahl der echten Menschenfreunde überigens enorm, wie wir schon in unserer Zeit als Konzipient/Rechtsanwaltsanwärter in Krems an der Donau erkennen durften, wenn wir im Morgengrauen bis ins arme Waldviertel zum Exekutions-Hallalie geblasen haben. Der alte Exekutor hat uns übermotivierten Jungspund gleich einmal die Luft rausgelassen, mit einem lässigen Augenzwinkern...gut einen Rückfall gabs Jahre später bei einer Pfändung von Pferden in Kitzbühel, als ich im Ernst die Pferde gleich mitnehmen wollte....ein entschlossener Anruf des Exekutors in unserer Kanzlei & wieder siegte gerade durch den Exekutor die Menschlichkeit & nicht der Amtsschimmel!

Damals in Italien hat sich uns unsere Natur aufgezeigt, durch die Attacke der jungen vollbusigen Giusy, bei der Flucht zwar zwecklos aber umso unvergesslich trefflich war. STAND AND DELIVER war ein Song dieser Zeit von Adam and the Ants. Ach, wie sinnlich können wir Ameisen vulgo Ants sein, wenn uns die Ameisinnen zu Gents reifen lassen.

Cherchez la femme
Mit ders begann!
Da lächeln die Götter
Im Geiste verwegner
Schicksalverspötter!

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen