Medienfest der Diözese Innsbruck: "Einander besser kennenlernen" – mit Video

9Bilder

Ein Fixtermin zum Sommeranfang ist für viele Tiroler Medienschaffende das Medienfest der Diözese Innsbruck. Auch heuer trafen sich in diesem Rahmen am 4. Juli MitarbeiterInnen der Diözese und der Caritas außerhalb der alltäglichen Arbeit mit Tiroler Journalisten im Haus der Begegnung. Die "Suche nach Geschichten" sei es, die Journalisten und kirchliche Vertreter oft verbinde, so Caritasdirektor Georg Schärmer. Auf journalistische Grundfunktionen, "was die Wahrhaftigkeit und die Solidarität betrifft", ging Diözesanadministrator Jakob Bürgler in seinen einleitenden Worten ein. Im Bild v. .l. n. r.: Karin Bauer (Öffentlichkeitsarbeit), Finanzkammerdirektor Markus Köck, Schärmer, Seelsorgeamtsleiterin Elisabeth Rathgeb, Schulamtsleiterin Maria Plankensteiner-Spiegel und Bürgler. (cia)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen