Personelle Veränderungen in der Diözese Innsbruck
Neue Pfarrer treten ihren Dienst an

Der Generalvikar der Diözese Innsbruck, Propst Florian Huber, gibt in diesen Tagen zahlreiche personelle Änderungen – vor allem den Klerus betreffend - bekannt.
  • Der Generalvikar der Diözese Innsbruck, Propst Florian Huber, gibt in diesen Tagen zahlreiche personelle Änderungen – vor allem den Klerus betreffend - bekannt.
  • Foto: Foto: Pixavay
  • hochgeladen von Georg Herrmann

Der Generalvikar der Diözese Innsbruck, Propst Florian Huber, gibt in diesen Tagen zahlreiche personelle Änderungen – vor allem den Klerus betreffend - bekannt. Die Verantwortungsträger der Pfarren wurden im Vorfeld informiert, bekanntgegeben wurden die Veränderungen auch in den Gottesdiensten der betroffenen Pfarrgemeinden. Nahezu ausschließlich treten die Neubesetzungen ab Anfang September 2019 in Kraft.

INNSBRUCK (dibk). Die personellen Änderungen in der Diözese Innsbruck: mit 31.08.2019 wird Andreas Agreiter MA, Mitglied der St. Josefs-Missionare von Mill Hill mit Sitz in Absam und Pfarrprovisor in Silz, an die Klinikseelsorge wechseln.
Ihm folgt MMag. Kidane Korabza Wodajo als Pfarrprovisor der Pfarre Silz unter Beibehaltung seiner Aufgabe als Diözesan-Jungschar- und Jugendseelsorger.
Im Blick auf die geplante Errichtung des Seelsorgeraumes bestehend aus den Pfarren Silz, Mötz und Stams mit 01.09.2021 bleibt die Bestellung von Cons. P. Johannes Messner OCist als Pfarrer von Mötz und Cons. P. Michael Falkner OCist als Pfarrer von Stams bis 31.08.2021 aufrecht.

Mag. Josef Scheiring, Leiter des Seelsorgeraumes Stubai und Pfarrer von Fulpmes, Mieders, Neustift im Stubaital, Schönberg im Stubaital und Telfes im Stubai wird mit 01.09.2019 Leiter des Seelsorgeraumes Inzing-Hatting-Polling und Pfarrer dieser Pfarren.

Dr. Augustinus Kouanvih, Leiter des Seelsorgeraumes Oberes Stanzertal und Pfarrer von Flirsch, Pettneu, Schnann, St. Anton am Arlberg, St. Jakob am Arlberg und der Kaplanei St. Christoph am Arlberg tritt mit 01.09.2019 die Nachfolge von Mag. Josef Scheiring an. Hinsichtlich seiner Nachfolge im Seelsorgeraum Oberes Stanzertal sind derzeit Gespräche im Gange.

Mag. Thomas Ladner wird mit 01.08.2019 Vikar im Seelsorgeraum Inneres Pitztal mit den Pfarren Jerzens, Plangeross, St. Leonhard im Pitztal und der Expositur Zaunhof.
Mit 31.07.2019 wird Lic. Benny Vazhakkuttathil Devassykutty von seiner Tätigkeit als Ständiger Aushilfspriester im Seelsorgeraum Inneres Pitztal bestehend aus den Pfarren Jerzens, Plangeross, St. Leonhard im Pitztal und der Expositur Zaunhof entpflichtet.

Informationen über weitere personelle Veränderungen im Bereich der Diözese Innsbruck folgen in den kommenden Wochen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen