Gedanken
Radio Maria: Eröffnung des neuen Studios in Innsbruck

v.l. GF Christian Schmid, Bischof Hermann Glettler, Veronika Schoner, Abt Raimund Schreier, Antonia Kollmann und Barbara Ruml
  • v.l. GF Christian Schmid, Bischof Hermann Glettler, Veronika Schoner, Abt Raimund Schreier, Antonia Kollmann und Barbara Ruml
  • Foto: Reinhold Sigl
  • hochgeladen von Arno Cincelli

"Turn Your Radio On" von Ray Stevens war der Kerngedanke von Bischof Hermann Glettler bei der Eröffnung des neuen Studios von Radio Maria. Das Leuthaus des Stiftes Wilten in Innsbruck ist die neue Heimat des Radisenders. Am Samstag, 23. März, lud das Redaktionsteam zum Eröffnungsfest mit Bischof Hermann Glettler.

Auf der Suche nach einem neuen Redaktionsbüro wurde Radio Maria beim Stift Wilten fündig. Das Radiostudio des christlichen Senders ist vor kurzem in das Leuthaus des Stiftes in Innsbruck-Wilten übersiedelt. Nach einem Gottesdienst mit Bischof Hermann Glettler und Abt Raimund Schreier in der Basilika in Wilten hat Bischof Glettler die neuen Räumlichkeiten des Studios gesegnet. Danach konnten die Studioräume besichtigt werden.

Radio Maria ist in Österreich mit Studios in Wien, Amstetten, Salzburg und Innsbruck vertreten. In Innsbruck arbeitet ein Team aus zwei hauptamtlichen und rund zehn ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Programm von Radio Maria. Unter der Hauptfrequenz 107.9 kann man den Radiosender hören. Ein Stream ist verfügbar auf der Homepage www.radiomaria.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen