Tirol grüßt Wien

2Bilder

Wien, Wien, nur du allein, sollst stets die Stadt meiner Träume sein! Was das bekannte Wienerlied besingt, muss aber nicht nur Gegenstand von Träumen sein. Denn vieles in Wien ist auch in Wirklichkeit „traumhaft schön“.

Die Wienfahrt startet am 8. Mai um 7 Uhr früh in Imst, Zustiegsmöglichkeiten gibt es in Telfs, Innsbruck, Hall und Wiesing. In Wien werden die Reisenden Quartier im Gästehaus des Deutschen Ordens beziehen, ganz zentral beim Stephansdom. Eine „virtuelle Stadtführung“, eine Spezialführung durch den Stephansdom, die Aussicht vom Kahlenberg, ein Besuch und der Heurige in Klosterneuburg – das sind nur einige der Progammpunkte. Auch „das religiöse Wien“ wird erkundet und bei einer Führung durch das ORF-Zentrum gibt es die Möglichkeit zu einer Begegnung mit Tiroler Mitarbeitern. Kulturbeflissene können das Musical SCHIKANEDER im Raimundtheater genießen. Die Heimreise erfolgt dann via Linz, wo ein Treffen mit Bischof Manfred Scheuer, eine Dombesichtigung und ein Stadtbummel möglich sind. Reich an Eindrücken werden die Reisenden am Abend des 11. Mai nach Tirol zurückkehren.

Preis: ab 470 Euro (für Abonnenten des Tiroler Sonntag ab 440 Euro)


Information und Anmeldung:
Pilgern und Reisen mit dem Tiroler Sonntag, Karin Adami, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck;  Tel. 0512/2230-2228;  pilgerfahrten@dibk.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen