Hilfe bei Demenz - Demenz-Servicezentrum

Georg Schärmer (Caritasdirektor) mit Christl Falkner (Angehörige) und Mag.a Petra Jenewein (Leitung Caritas Demenz-Servicezentrum) beim Pressegespräch.
  • Georg Schärmer (Caritasdirektor) mit Christl Falkner (Angehörige) und Mag.a Petra Jenewein (Leitung Caritas Demenz-Servicezentrum) beim Pressegespräch.
  • Foto: Wolchowe
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Das Caritas Demenz-Servicezentrum hilft Menschen mit Demenz, ihren Angehörigen und Fachpersonal. Bei der Pflege von demenzkranken Menschen sind Entlastung, Beratung und Bildung wichtige Faktoren. Daher unterstützt das Caritas Demenz-Servicezentrum mit einem umfangreichen Beratungs-, Informations- und Bildungsangebot.

Das Unterstützungsangebot im Detail

  • Demenzberatung: Das Demenz-Servicezentrum bietet kostenlose und vertrauliche Informationen über die Erkrankung und über Entlastungsangebote. Augenmerk wird auch auf Umgangsempfehlungen bei herausforderndem Verhalten von Menschen mit Demenz gelegt.
  • Zentrum des Angehörigencafés Demenz: Das Zentrum des Angehörigencafés bietet die Möglichkeit zum Austausch von Erfahrungen und zum Krafttanken.
  • Bildungsreihe „Demenz“: Das Demenz-Servicezentrum bietet zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen an. Es gibt Vorträge, Seminare, Schulungen und verschiedene Lehrgänge. Sie richten sich an Angehörige, Fachpersonal und Ehrenamtliche.
  • Demenzfreundliche Regionen: In diesem Bereich arbeiten Gemeinden, Systempartner aus dem Pflege- und Betreuungsbereich, Angehörige und Vertreterinnen aus der Politik zusammen, um demenzfreundliche Lebensräume zu schaffen. Bisher gibt es die Demenzfreundlichen Region Imst, Plattform für eine demenzfreundliche Stadt Innsbruck, Netzwerk für ein demenzfreundliches Zillertal, Netzwerk für eine demenzfreundliche Region Silz-Haiming-Roppen-Vorderes Ötztal.
  • 1 Meter Bücher Demenz: Zusammen mit der Tyrolia und drei Büchereien im Zillertal stellt das Demenz-Servicezentrum sorgfältig ausgewählte Ratgeber, Erfahrungsberichte, Kinder- und Jugendliteratur, Fachbücher, Romane sowie Spiele zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung.

Start Lehrgang EduKation®

Im Zentrum dieser Schulung stehen Erfahrungsaustausch und Entlastung für Angehörige von Menschen mit Demenz. Der Lehrgang besteht aus acht zweieinhalbstündigen Modulen.

  • Wo: Räumlichkeiten des Demenz-Servicezentrums in der Sillgasse 5, 6020 Innsbruck.
  • Wann: Immer dienstags, 04.10.2016, 11.10.2016, 18.10.2016, 25.10.2016, 15.11.2016, 22.11.2016, 29.11.2016, 06.12.2016, jeweils von 09:30 bis 12:00 Uhr.
  • Kurskosten: 100 Euro.
  • Information, Vorgespräch und Anmeldung: Petra Jenewein, Caritas Demenz-Servicezentrum, 6020 Innsbruck, Sillgasse 5, Telefon: 0676 8730 6301, Mail: p.jenewein.caritas@dibk.at

Ein weiterer Lehrgang EduKation® wird im Oktober in Silz angeboten.

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.