Erfolgreiche Wintersaison

Sportpark

Das Sportparkteam zieht eine postive Bilanz; Eishalle gut ausgelastet

Das Gesamtangebot im Sportpark wurde schrittweise ausgebaut und erfreut sich großer Beliebtheit.

KITZBÜHEL (jomo). Kurz vor dem Ende der vierten Wintersaison konnten die Verantwortlichen im Sportpark ein positives Resümee ziehen: Die Eishalle ist mit durchschnittlich 8,8 Stunden/Tag von Mitte August bis Mitte April sehr gut ausgelastet. Die Sommermonate werden für Veranstaltungen unterschiedlichster Art (Bouldercup, Landesfinale Schülerbouldern, Asphaltstockturnier, Racketlonturnier usw.) und für das Inline-Hockey genutzt. Zudem wird diese Zeit auch für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten genutzt.

Wurde das Jahr der Inbetriebnahme als „Warm-up“ bezeichnet, probierte man in der ersten Zeit viele Möglichkeiten und Veranstaltungen aus, um herauszufinden, welche Events sinnvoll sind und in das Gesamtkonzept passen. Seit dieser Zeit wurde das Gesamtangebot im Mercedes-Benz Sportpark auch kontinuierlich ausgebaut: 2008/09 wurde die Eislaufschule installiert, die regelmäßig, internationale Top-Eiskunstläufer nach Kitzbühel bringt. 2009/10 wurde das Angebot um den Außeneisplatz für Publikumseislauf und Eisstockschießen erweitert und vor Kurzem wurde die Kegelbahn als weiteres Ganzjahresangebot in Betrieb genommen (wir berichteten).

Ausblick Frühling/Sommer 2010
17. 4. Asphalt-Stockturnier
23./24 .4. Kitz Rock Bouldercup
26. 4. Landesfinale Schülerbouldercup
1. 5. Ganz Österreich spielt Tennis
2. – 4. 7. Racketlonturnier
1.7. – 31. 8. Eiskunstlauftrainingscamp
2. – 8. 8. 66. Austrian Open Tennis
20. – 22. 8. Curling Triathlon
Mitte August Beginn Publikumseislauf

Autor:

Bezirksblätter Kitzbühel aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.