Günstiger neuer Wohnraum für Kitzbühel

Projektstart im Frühjahr 2010

Projektstart der Wohnungseigentum in Kitzbühel-Einfang; 72 Wohnungen, 19 Reihenhäuser entstehen

In Kitzbühel herrscht ein sehr hohes Preisniveau in puncto Wohnen.

KITZBÜHEL (niko). Umso wichtiger ist es, auch geförderte und damit leichter finanzierbare Anlagen für die heimische Bevölkerung anzubieten. Die Wohnungseigentum (WE) setzt dieses Konzept mit der Erweiterung der Wohnbebauung im Gebiet Einfang weiter fort.

Nach bereits drei errichteten Baustufen mit insgesamt 45 Reihenhäusern erfolgt in Kürze der Start zur größten Baustufe in diesem Areal. Das Grundstück schließt nördlich der bestehenden Bebauung an und hat aufgrund der Lage und des Zuschnittes beste Voraussetzungen für den Wohnbau. Auf Basis eines in Zusammenarbeit mit der Stadt durchgeführten Planungswettbewerbes entstehen nach den Plänen der ARGE Scharmer-Wurnig-Oeller 72 Wohnungen sowie 19 Reihenhäuser.

Die Baukörper verteilen sich gleichmäßig auf das Areal und geben dem Projekt einen sehr gegliederten Charakter. Die Nutzflächen der Wohnungen liegen zwischen 45 und 94 m², jene der Reihenhäuser bei ca. 93 m². Eine Tiefgarage macht die Anlage weitgehend Pkw-frei und schafft dadurch komfortable Grünflächen und Freiräume.

Als Finanzierungsmodell wird Mietkauf angeboten. Die entsprechende Finanzierungszusage der Wohnbauförderung des Landes liegt vor. Den Mietern wird also die Möglichkeit eingeräumt, die Wohneinheit nach zehn Jahren erwerben zu können. Der geringe Eigenmitteleinsatz entlastet das Familienbudget und ermöglicht dennoch die spätere Schaffung von Eigentum, wobei das jeweils anteilige Wohnbauförderungsdarlehen übernommen werden kann.

Der Baubeginn erfolgt im Frühjahr, die Vergabe der Wohneinheiten erfolgt durch die Stadtgemeinde. Das Projekt wird den Interessenten in den nächsten Wochen vorgestellt.

Autor:

Bezirksblätter Kitzbühel aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.