Mehr als 12.500 Stunden für die Heimkrankenpflege

Sozialsprengel Jenbach hat neuen Vorstand

Reinhard Hochmuth ist der gewählte neue Obmann beim Sozial- und Gesundheitssprengel Jenbach-Buch-Wiesing mit 560 Mitgliedern und 50 Tätigen!

JENBACH (tti). Ein neuer Vorstand mit Obmann Reinhard Hochmuth (Buch) wurde bei der Generalversammlung im Jenbacher VZ gewählt. Ihm zur Seite stehen die Stellvertreter/innen Gerda Hoppichler (Jenbach), Angela Meixner (Wiesing) und Manfred Lechner (Buch).

Eine weitere Steigerung der Dienste im abgelaufenen Jahr stand im Mittelpunkt des Rechenschaftsberichtes. Alexander Gasser hielt ein Referat zum Thema „Memon – Die Wiederentdeckung der Harmonie“. Betreut wurden 201 Personen (weiblich 124, männlich 77), davon 167 in regelmäßiger Betreuung.

Für den Gesamtbereich Hauskrankenpflege wurden insgesamt 12.566,25 Stunden aufgewendet. Das ist gegenüber dem Jahr 2008 ein Plus von 3508 Stunden. So in der Hauskrankenpflege allein 3513,50 Stunden, in der Pflegehilfe 2297,25, in der medizinischen Pflege 1951,50 und in der Heimhilfe 4804 Stunden. Davon entfallen 12.566,25 Aufwandsstunden in der Heimkrankenpflege auf die Sprengelgemeinden: in Jenbach 9563,75, in Buch 1591, in Wiesing 1411,50.

Zu 35 Personen wurde „Essen auf Rädern“ pro Tag im Jahre 2009 angeliefert. Insgesamt waren es im vergangenen Jahr 12.487 Portionen, davon in Jenbach 11.059 und durch GH Knapp 1428 Portionen. Das entspricht gegenüber dem Jahre 2008 einer Steigerung um 1983 Portionen insgesamt.

Der Sprengelmitarbeiterstand: 32 Personen - 1 Dipl.Sr. Pflegedienstleitung, 4 Dipl. Hauskrankenpflegerinnen, 5 Pflegehelfer, 6 Heimhilfen, 14 Fahrer für Essen auf Rädern, 2 Personen Verwaltung. Tätig sind 40 ehrenamtliche Mitarbeiter, 10 Vorstandsmitglieder. Die geleisteten ehrenamtlichen Stunden: 730.

Autor:

Bezirksblätter Schwaz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.