Malerei und Porzellankunst in "Metamorphose"

Porzellankünstlerin Heide Nonnenmacher, Malerin Erika Isser-Mangeng (Leiterin der Tiroler Kunstakademie der VHS Innsbruck), Kuratorin Anna Maria Achatz (Malerin)
10Bilder
  • Porzellankünstlerin Heide Nonnenmacher, Malerin Erika Isser-Mangeng (Leiterin der Tiroler Kunstakademie der VHS Innsbruck), Kuratorin Anna Maria Achatz (Malerin)
  • hochgeladen von Sara Erb (sara)

INNENSTADT. "Es geht um die permanente Erneuerung der Lebenskraft", erklärte Harald Isser, Gatte der ausstellenden Künstlerin Erika Isser-Mangeng, das Motto der Vernissage – Metamorphose. Die Porzellankunstwerke von Heide Nonnenmacher erinnern an Hornissennester oder Anemonen, die Bilder von Erika Isser-Mangeng assoziiert man vielleicht mit Gletschern oder aufgebrochenen Landschaften, beide Arten der Kunst strahlen definitiv Lebenskraft aus. Trotzdem bezeichnete Harald Isser die Kunstwerke als "unbenennbar". Die Kuratorin Anna Maria Achatz setzte die ausdrucksstarken Objekte dann noch ins rechte Licht und an den rechten Platz in der Galerie Nothburga.

Brennen bei bis zu 1.300 Grad Celsius

Die in Stuttgart gebürtige Heide Nonnenmacher gewann für ihre Werke 2014 sogar den Staatspreis der Stadt Karlsruhe. Ihr Ziel: "Ein Innenleben von gefäßförmigen Objekten so fein zu gestalten, dass der Betrachter fast einer optischen Täuschung unterliegt. Ist es nun Papier, Stoff oder ein anderes Material?" Das wusste man tatsächlich nicht auf Anhieb. Die Arbeiten wirken filigran, mit einer harten Schale, aber einem soften Kern, der jedoch nur so wirkt. "Ich verwende chemisch behandeltes Papier, das ich dann bei bis zu 1.300 Grad Celsius brenne. Dadurch wird es glasähnlich, verschmilzt mit dem Porzellan und wird dann hart, sieht aber dennoch filigran aus." Die Malereien von Erika Isser-Mangeng sind ein fliegendes Ineinander von Formen, Intuition spielt eine große Rolle in der Kunst der gebürtigen Bregenzerin, die die Tiroler Kunstakademie mitbegründete und leitet.

Autor:

Sara Erb (sara) aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen