Nachgeschenkt: Sprechen Sie russisch?

(kost). Jährlich im Jänner erfreut sich unsere kleine Alpenhauptstadt zahlreicher russischer Winterurlaubsgäste. Diese „die-Russen-kommen-Reisewelle“ macht sich vor allem in der Sprachlandschaft rund um das goldene Dachl und in den Skigebieten bemerkbar. Die R's werden genauso schnell gerollt, wie deren Rubel. Aber was hat es eigentlich mit diesem spiegelverkehrten R auf sich? Dieser Buchstabe ist kein verwirrtes R, und schon gar kein rollendes. Vielmehr trägt dieser den Lautwert „ja“ und das heißt wiederum „ich“ auf russisch. Sagt ein Russe „ich“, ist das aber das Possessivpronomen 3. Person Plural, also „ihr“. Unser „ja“ dagegen entspricht dem russischen „da“. Und das deutsche „da“ heißt auf russisch „tam“. Um die Verwirrung noch komplett zu machen: Wenn Sie einen Russen „idiot“ sagen hören, beschimpft dieser Sie nicht als Trottel, wie man vorschnell verstehen könnte, sondern das Wort „on/ona idjot“ bedeutet soviel wie „er/sie geht“. In diesem Sinne: „Do svidanija“!

Autor:

Kordula Stöckl aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.