Starke Jungs beim Steinheben

DSC_0007
56Bilder

Beim Dorffest in Axams griff Ossi Stadler, Kraftdreikämpfer a.D., der in seiner aktiven Zeit Akzente mit den Gewichten gesetzt und dabei Fitnesstempel in Trümmerfelder verwandelt hat, zum Mikrofon.
Ein klarer Fall: Wo er ist, sind starke Jungs im Einsatz! Beim Pilotversuch des Steinhebens beim Dorffest trat die heimische Strong-Man-Elite an die Apparatur! Bürgermeister Rudolf Nagl und sein deutscher Amtskollege der Partnergemeinde Rohrbach zeigten zum Auftakt außer Konkurrenz, dass auch Politiker manchmal die Muckis rauslassen können. Ein Erlebnis für sich war dann bereits das Aufwärmen der Athleten: Dem Schlachtruf "mach mich heiß, Baby" trug Profi Ossi mit einem saftigen Oahrwaschlreiber, a por Oahrfeigen oder einem monumetalen Schlag auf den Rücken, der jeden Elefanten per sofort zu Boden gestreckt hätte, Rechnung.
Wundert es da noch jemanden, dass die Kraftlackl aus heimischer Prägung den Steinheber-Apparat bei schlappen 120 kg fast auseinandergerissen haben?
Ossi reagierte prompt und packte drauf: Dass er auch bei 150 kg noch um das Gerät fürchten musste, brachte den wortgewaltigen Promotor vollends in Rage: Mit zornigen 230 kg provozierte der die Athleten, die sich davon nicht beeindrucken ließen. Ossi-Sohnemann Benni Stadler erfreute den Papa mit einer bärenstarken Leistung, aber auch die anderen zeigten, dass ein Axamer beim Stärketest mitunter zum Viech an der Hantel mutieren kann!
Eine tolle Show mit konkretem Hintergrund: Ossi Stadler kündigte an, im nächsten Jahr die stärksten Steinheber Europas nach Axams zu bringen, die bei Gewichten unter 300 kg mitunter noch entspannt ins Publikum winken!
Schau mer mal - und schauen Sie mal, was sich da abgespielt hat!

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.