Tag der offenen Tür in der Berufsfeuerwehr Innsbruck
Tag der offenen Tür der Feuerwehr Innsbruck

17Bilder

PRADL (mr). Letzten Samstag wurde zu einem Tag der offenen Tür in die Hauptfeuerwehrwache (Hunoldstraße 17) geladen. Bei Einsatzübungen zeigten die Feuerwehrfrauen- und männer das richtige Agieren bei Bränden und Verkehrsunfällen, darüber hinaus hatten die BesucherInnen zahlreiche Möglichkeit die Berufsfeuerwehr Innsbruck genauer kennen zu lernen. Natürlich konnte dabei der beeindruckende Fuhrpark bei der Fahrzeug- und Geräteschau inspiziert werden. Neben Fahrten mit dem Feuerwehrauto für Kinder standen speziell für die kleinen BesucherInnen eine Hüpfburg, eine Schmink- und Spielestation und eine große Rutsche bereit. Ein besonderes Highlight war der Tauchertank und die Live-Übungen, die im Laufe des Tages darin vorgeführt wurden. Zudem waren auch noch andere Vertreter von Blaulichtorganisationen mit Fahrzeugen und Gerätschaften vor Ort.
Unabhängig davon, ob es sich um Brände oder andere Einsätze handelt – die Berufsfeuerwehr Innsbruck ist, gemeinsam mit den zehn Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Innsbruck, rund um die Uhr bereit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen