Wetterleuchten: Das Festival mit dem besonderem Flair

Gute Freunde, ein Zelt und einen Schlafsack: Für ein abenteuerliches Wochenende mit guter Musik benötigt man nicht viel!
12Bilder
  • Gute Freunde, ein Zelt und einen Schlafsack: Für ein abenteuerliches Wochenende mit guter Musik benötigt man nicht viel!
  • hochgeladen von Stephanie Kapferer
Wo: Seegrube, Innsbruck auf Karte anzeigen

Mit einer gemeinsamen Idee startete das Vorhaben eines außergewöhnlichen Festivals. Kurze Zeit später veranstalteten Berthold Schwan und Chris Martinek vor 17 Jahren zum ersten Mal das Wetterleuchten auf der Nordkette. Inzwischen ist das spezielle Festival bereits längst über die Landesgrenzen hinaus aus bekannt und begeistert jährlich über 1100 Partytiger aus ganz Europa. Innerhalb kürzester Zeit verwandelte sich dabei die Seegrube zum größten Campingplatz hoch über den Dächern von Innsbruck und zauberte aufgrund der atemberaubenden Bergkulisse ein besonderes Flair. Musikalisch gesehen sorgten internationale und nationale Acts, wie die Innsbrucker Songwriterin Little Element, der mexikanische Künstler El Muerto oder das Elektro-Duo Pulsinger & Irl zwei Tage lang für eine ausgelassene Partystimmung. Besonders die Kombination aus Natur, Lagerfeuerromantik und der Spaß unter Freunden ist für Organisator Berthold Schwan eines der Erfolgsgeheimnisse dieses Festivals.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen