Treu ihrem Charisma - 20 Jahre Loretto Innsbruck
Begeisterte Jugend beim Abend der Barmherzigkeit

Fotographen Andrea und Mirjam beim Barmherzigkeits-Abend
8Bilder
  • Fotographen Andrea und Mirjam beim Barmherzigkeits-Abend
  • Foto: Andrea Michaela Hellweger
  • hochgeladen von Loretto Innsbruck


„Folge den Spuren,
der Musik,
komm und sieh!“

Christine Simkovics
Andrea M. Hellweger

Innsbruck, am 12. 10. 2018 19 Uhr

Abend der Barmherzigkeit
in der Servitenkirche 

20 Jahre Loretto-Innsbruck

Wer die Kirchenschwelle übertrat, wurde eingehüllt in grüne, rote,
violette, gelbe, orange, blaue Lichteffekte und einer so ganz anderen,
ungewohnten Atmosphäre. „Himmel auf Erden“ war dabei sich auszubreiten - ganz nach dem Motto des 20-jährigen Jubiläums des Gebetskreises in Innsbruck. Die Lobpreisband "Abrahams Child" mit vielen Eigenkomposationen und die frische Lorettoband "Taste of Glory" führten in die Anbetung.

Mirjam, 15 Jahre jung, ist seit einem Jahr bei dem NG Gebetskreis jeden
zweiten Samstag dabei; die 'New Generation', der Nachwuchs der seit 30
Jahren bestehenden über die österreichischen Grenzen hinaus weiten
Lorettobewegung. „Anfangs tat ich mich schwer, in die Gruppe zu kommen,
wegen meiner Schüchternheit. Doch bald merkte ich, dass ich einfach
angenommen werde, so wie ich bin.“
Auch Andrea, 19 Jahre jung, kommt aus Südtirol und hat vor Kurzem ihr
Studium in Innsbruck begonnen. “Ich gehöre zur Loretogruppe Brixen und
freue mich, dass es auch in Innsbruck einen Lorettogebetskreis gibt. Mir
geben diese Gebetstreffen sehr viel: Kraft für die nächsten Tage, für die
kommende Woche, für Familie und Freunde. Bei diesen Gebetskreisen und
Abenden der Barmherzigkeit spreche ich wöchentlich meinen Dank aus, dass die vergangene Zeit gut verlaufen ist. Ich weiß, dass meine Gebete viel
bewirken, umso mehr in einer so tollen Gemeinschaft, wo man sich von Anfang an wohl fühlt!“ Andrea engagiert sich zusammen mit Mirjam im Medienteam der Gruppe für das Jubiläum und andere christliche Events.

*Annahme, Wertschätzung, sein zu dürfen, wer und wie man ist.*

Niemand anderer als Jesus selber, der gegenwärtig ist im allerheiligsten
Sakrament des Altares, der Eucharistie, der Hostie, dem Stück konsekrierten
Brot in der Monstranz ist es, der das bewirkt, so man IHM naht.

Bedienen, so dass Menschen überhaupt in die Kirchen gehen, tut ER sich wie
an diesem Freitag Abend auch der vielen jungen Menschen, des
Lorettokreises, die seit 20 Jahren es wagen, mutig neue Wege zu
beschreiten, Jesus zu finden.

Ihrem Charisma treu, für die Erneuerung und der Einheit der Kirche in
Österreich zu beten, in der gelebten Gemeinschaft, dürfen sie bei dieser 20
Jahrfeier auch hier in Tirol reichliche Frucht ernten.

*Die Kirche ist voll und die Jugend da!*

Der Lorettogebetskreis findet jeden Donnerstag um 19 Uhr im Servitenkloster
im 1. Stock statt:  https://loretto.at/innsbruck/

Ps. Neue CD ist DA!
http://www.abrahamschild.com/

Autor:

Loretto Innsbruck aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen