Brand in Bahnstation

Dichter Rauch schlug den Feuerwehrleuten aus dem Technikraum entgegen.
  • Dichter Rauch schlug den Feuerwehrleuten aus dem Technikraum entgegen.
  • Foto: ZOOM-Tirol
  • hochgeladen von Verena Kretzschmar

Gegen 19 Uhr ertönte der Feueralarm, als die Hungerburgbahn gerade losfahren wollte. Sofort eilte ein Angestellter in den Technikraum, wo ihm bereits eine dichte Rauchwolke entgegenschlug. Mit sieben Wagen rückte die Berufsfeuerwehr an.

Später stellte sich heraus, dass die Batterien für die Notstromversorgung in Brand geraten waren und sich dadurch besonders giftiger Rauch entwickelt hatte.

Brandursache könnte eine defekte elektrische Leitung sein. Verletzt wurde niemand, die Bahn war am Donnerstag wieder im Betrieb.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen