Fennerareal
Busparkplatz wird für PKWs geöffnet

Christine Stelzer, Dr. Karl Gostner und Karin Seiler.
  • Christine Stelzer, Dr. Karl Gostner und Karin Seiler.
  • Foto: Innsbruck Tourismus
  • hochgeladen von Georg Herrmann

INNSBRUCK. Der Busparkplatzes in der Kaiserjägerstraße wird für die kommenden drei Monate auch für ca. 100 PKWs geöffnet. Angeboten werden ein Parkticket um 15 Euro (inkludiert einen 10 Euro Wertgutschein) oder die "Innsbruck Card Light" Variante um 32 Euro.

Wenig Frequenz

Christine Stelzer, Geschäftsführerin der Innsbruck Information und Reservierung GmbH erklärt: „Unser Busparkplatz wird in ‚normalen‘ Jahren während den Sommermonaten Juni, Juli und August von rund 5.000 Reisebussen angefahren. In diesem Sommer rechnen wir aufgrund der Corona-Pandemie mit wenig Frequenz. Das ist eine große wirtschaftliche Herausforderung für die Geschäfte in der Innenstadt und Gastronomiebetriebe, also den Wirtschaftsstandort in seiner Gesamtheit. Daher haben wir uns eine besondere Aktion für all jene überlegt, die in der Stadt Innsbruck auf Entdeckungstour gehen wollen.“

Ganztägiges Parken

Um 15 Euro können PKW in den kommenden drei Monaten ganztägig im Bereich des Busparkplatzes in der Kaiserjägerstraße parken, d.h. die Innsbrucker Innenstadt ist nur einen Katzensprung entfernt. Die Besonderheit: Im Parkticket inklusive ist ein 10 Euro Wertgutschein für teilnehmende Handels- und Gastronomiebetriebe in der Innsbrucker Altstadt, die aufgrund der Baustelle besonders in Mitleidenschaft gezogen werden.

Innsbruck Card light

Ganztägig gratis Parken und Entdecken um nur 32 Euro. Die Innsbruck Card light ist schon jetzt der perfekte Begleiter für einen Stadtbesuch. Für 24 Stunden ist der Eintritt zu 21 Sehenswürdigkeiten, wie dem Hop-on und Hop-off Bus, dem Alpenzoo, einer Vielzahl von Museen oder dem Stadtturm inkludiert. Patscherkofelbahn und Glungezer sind ebenfalls kostenlos inklusive und auf ein Ticket bei den Innsbrucker Nordkettenbahnen gibt es 50% Rabatt. Auch der öffentliche Verkehr in der Stadt Innsbruck kann mit der Innsbruck Card light für 24 Stunden in Anspruch genommen werden. Im Sommer 2020 bietet die Kaufkarte für Jedermann aber noch etwas mehr wie Karin Seiler, Geschäftsführerin von Innsbruck Tourismus, erklärt: „In den Monaten Juni, Juli und August wird das bereits umfangreiche Angebot der Innsbruck Card light durch eine spezielle Aktion noch erweitert. Die Karte ist in diesem Zeitraum auch kostenfreies Parkticket für einen PKW am Busparkplatz. Somit steht einem ereignisreichen Tag in der Stadt nichts mehr im Wege.“

Factbox PARK & SHOP:

Location
- Busparkplatz Kaiserjägerstraße (Einfahrt gegenüber der Landespolizeidirektion)
- 100 PKW-Stellplätze

Betriebszeiten

- Einfahrt zwischen 8 und 15 Uhr
- Ausfahrt jederzeit möglich

Kosten

- PARK & SHOP-Ticket: 15 Euro
- Inkludierter Wertgutschein: 10 Euro bei teilnehmenden Handels- und Gastronomiebetrieben in der Altstadt ab einem Einkaufswert von 35 Euro

Laufzeit und Gültigkeit:
- Laufzeit Aktion PARK & SHOP: Juni – August 2020
- Wertgutschein Gültigkeit: Juni – August 2020 (eine Einlösung am selben Tag ist nicht nötig)

Innsbruck Card light inkl. Parkticket: 32 Euro

- Inkludiert: 21 Sehenswürdigkeiten, 2 Bergbahnen, Öffentlicher Verkehr in der Stadt Innsbruck (IVB), Hop-on Hop-off Bus Sightseer, 50% Rabatt auf Nordkettenbahnen und Swarovski Kristallwelten

Laufzeit und Gültigkeit:
- Laufzeit Aktion PARK & EXPERIENCE: Juni – August 2020

Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Georg Herrmann aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen